Goch: Stadt: Am Sonntag mit dem Segway durch Goch

Goch : Stadt: Am Sonntag mit dem Segway durch Goch

Diese Pressemitteilung war bestimmt schon länger fertig. Aber Gochs Stadt-Sprecher Torsten Maenaers wartete noch mit der Veröffentlichung. Die – braucht nämlich das passende Wetter.

"Endlich kommt der Sommer! Anhaltend gutes Wetter erwartet den Niederrhein in dieser ganzen Woche, darin sind sich die Meteorologen jedenfalls einig", so Matenaers. Bei dem tollen Wetter habe die Tourist-Info der Stadt Goch "genau das richtige Angebot": Die nächste Segway-Tour am kommenden Sonntag, 14. Juli.

Treffpunkt ist um 17 Uhr am Rathaus. Nach einer Sicherheitseinweisung für eine unfallfreie Fahrt mit dem Segway geht es dann vorbei an Nierswelle und Kastell durch die Innenstadt hinaus in die Bauernschaften.

"Über wenig befahrene Straßen führt die Route nach Asperden und zum Kloster Graefenthal mit seiner prägenden Baumallee und der Seenlandschaft. Nach einer Pause führt der Rückweg entlang dem Nierswanderweg über den Gocher Stadtpark zurück zum Rathaus", so Matenaers.

  • Neukirchen-Vluyn : Eine Tour mit dem Segway
  • Sonsbeck : Mit dem Segway zur den römischen Wasserquellen
  • Dinslaken : Segway-Tour zu Rhein und Emscher

Teilnehmen können an der sonntäglichen Tour alle Interessierten ab 15 Jahren.

"Die Kosten liegen bei 53 Euro pro Person", so Matenaers. Anmeldungen sind telefonisch unter der Telefonnummer 02838 910823 und per Emailunter der Adresseinfo@fit4seg.de, möglich. Der Veranstalter (wie die Mail-Adresse es ausweist: Fit 4 SEG) und die Tourist-Info der Stadt Goch haben die geführte Tour für den Sonntag vorbereitet

Informationen zu dieser und vielen anderen Freizeitmöglichkeiten in Goch gibt es im Internet bei www.goch.de, Portal "Kultur & Tourismus" sowie bei der Tourist-Info im Rathaus.

(RP)
Mehr von RP ONLINE