Letzte Ausgabe für 2022 So beliebt war der Flachsmarkt in Goch

GOCH · Vier Wochen nach dem ersten Flachsmarkt im Jahr findet traditionell der zweite statt. So war es auch jetzt. Und die Besucher kamen in Scharen.

Das war der Flachsmarkt in Goch
9 Bilder

Das war der Flachsmarkt in Goch

9 Bilder
Foto: Evers, Gottfried (eve)

Endlich wieder Normalität: Vier Wochen nach dem ersten Flachsmarkt im Jahr findet traditionell der zweite statt. So war es auch jetzt: Am letzten Dienstag im November war die Region noch einmal eingeladen, zwischen einer Vielzahl von Verkaufsständen aller Art umher zu schlendern, Marktschreiern zuzuhören, stumpfe durch scharfe Messer zu ersetzen, süße oder herzhafte Backwaren zu genießen, bequeme Unterwäsche auszusuchen und die Anschaffung eines Gemüsehobels zu bedenken.

Wer noch kein Adventsgesteck hatte, konnte das nachholen. Reich war wie immer die Auswahl an warmen Socken, an Bett- und Tischwäsche, an Gewürzen, Stoffen und Haushaltshelfern aller Art.

Kurz: Viele Menschen aus der Region hatten ihren Spaß am Gocher Flachsmarkt, auf den sie jetzt wieder elf Monate warten müssen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort