1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Senioren-Union Goch in Sorge um Einzelhandel und Gastronomie

Senioren-Union äußert sich zum Thema Handel : Senioren in Sorge um Goch

Die Senioren-Union Goch möchte den Einzelhandel, wie es schon CDU und SPD beantragt hatten, durch Gutscheine in der Corona-Zeit unterstützen. Außerdem bekräftigt die Gruppierung ihre Ablehnung eines Altenheims, das durch ein Investorenmodell auf Gewinnmaximierung angelegt sei.

(nik) Die Älteren der Gocher CDU, die Senioren-Union, sorgt sich um die Corona-Folgen für die Gesellschaft. „Haben wir in Zukunft eine Stadt, in der wir wohnen, aber nicht mehr leben? Diese Sorge treibt die Gocher CDU-Senioren Union um“, schreibt der Vorsitzende Wolfgang Pitz. Schon jetzt gebe es diverse  Leerstände, und zwar nicht nur in der Voßstraße. „Es stellt sich nur die Frage, wann schließen die nächsten Einzelhandelsgeschäfte  und wann die Gaststätten?“ Schon vor den Haushaltsberatungen hatte die Gocher CDU-Fraktion den Antrag gestellt, Gutscheine zu verkaufen, eine Aktion, die die Stadt unterstützen sollte. Später formulierte auch die SPD einen entsprechenden Antrag, aber auch der, den die CDU unterstützte, fand keine Mehrheit. „Von solchen Gutschein-Aktionen wird nicht nur im Kreis Kleve reger Gebrauch gemacht und das mit guten Erfolgen.  Abgelehnt wurde der Antrag vom Bürgermeister und seiner BFG-Fraktion sowie von den Grünen und erstaunlicherweise auch von der FDP“, stellt Pitz fest. In anderen Städten fordere die FDP gerade solche Möglichkeiten.

Noch zu einem anderen Thema äußern sich die CDU-Senioren: Nach wie vor hätten sie Bedenken gegenüber dem Altenheim in Neu-See-Land, das als Anlageobjekt geplant wird. Zudem sei fraglich, wo genügend deutschsprachiges Personal zu bekommen sei. „Nach vielen Gesprächen mit den Leitern der Gocher Heime wissen wir, wie schwierig es ist, qualifiziertes deutschsprachiges Personal zu bekommen. Wir werden hören, ob in diesem Hause Mitarbeiter beschäftigt werden, die sich verständlich mit den Bewohnern unterhalten können“, so Pitz.

(nik)