Goch: Sascha Gutzeit in drei Rollen

Goch : Sascha Gutzeit in drei Rollen

Er spielt den Kommissar, dessen Assistentin und die Leiche ebenfalls. Der Schauspieler, Musiker und Autor Sascha Gutzeit hat in dem Stück "Der Mörder ist immer der Täter" alle Hände voll zu tun. Am Donnerstag, 13. November, um 20 Uhr ist er im Gocher KASTELL zu Gast, Eintrittskarten sind zum Preis von 12 Euro) bei der KulTOURbühne im Rathaus, Telefon: 0 28 23 / 320-202 und online im Veranstaltungskalender unter www\.goch\.de geordert werden.

Er spielt den Kommissar, dessen Assistentin und die Leiche ebenfalls. Der Schauspieler, Musiker und Autor Sascha Gutzeit hat in dem Stück "Der Mörder ist immer der Täter" alle Hände voll zu tun. Am Donnerstag, 13. November, um 20 Uhr ist er im Gocher KASTELL zu Gast, Eintrittskarten sind zum Preis von 12 Euro) bei der KulTOURbühne im Rathaus, Telefon: 0 28 23 / 320-202 und online im Veranstaltungskalender unter www.goch.de geordert werden.

Theaterbesucher haben weiterhin die Möglichkeit, den erweiterten Fahrservice der KulTOURbühne Goch in Anspruch nehmen. Der Theater Shuttle steht für die Hin- und Rückfahrt zur Verfügung. Eine Einzelfahrt im Stadtgebiet kostet pro Person 3,50 Euro und zu den Ortsteilen 5 Euro. Anmeldungen sind bis zu einem Tag vor den Veranstaltungen mit Nennung des Fahrziels bei der KulTOURbühne unter Telefon 0 28 23/320-202 möglich.

In der musikalischen Kriminalkomödie"Der Mörder ist immer der Täter" geht es um eine "sehr tote" Frauenleiche (Sascha Gutzeit). Sie wird, mit einem Tortenheber erstochen, aufgefunden. Für Kommissar Heinz Engelmann (Sascha Gutzeit) steht fest: Es handelt sich um Mord! Gemeinsam mit seiner attraktiven Assistentin Liesel Weppen (Sascha Gutzeit) übernimmt Engelmann den kniffligen Fall, denn der Kriminalkommissar weiß aus Erfahrung: Der Mörder ist immer der Täter! Doch die Zeugen (alle: Sascha Gutzeit) schweigen und nirgends ist auch nur die Spur von einer Spur.

(RP)
Mehr von RP ONLINE