Saisonbeginn im Krippenparadies GocherLand

Weihnachtstipp : Saisonbeginn im Krippenparadies

Alljährlich lädt Theo Erps in seine inzwischen auf rund 750 Ausstellungsstücke angewachsene Krippensammlung ein.

(RP) Das Krippenparadies GocherLand in der Graefenthalstraße in Asperden (hinter der Kirche) hält wieder ein Gegenangebot zum hektischen Alltag mit Weihnachts-Trubel, Kommerz und Einkaufsstress bereit und bietet die Möglichkeit, sich in Ruhe auf Weihnachten einzustimmen. Mit mittlerweile rund 750 Krippen ist das Krippenparadies ein einzigartiger Anziehungspunkt. Neben vielen anderen Krippenzugängen ist in diesem Jahr eine neapolitanische Heilige Familie, die vom berühmten Krippenbaumeister Ferrigno handgefertigt wurde, ein besonderer Hingucker. Das Krippenparadies lädt ein, sich von der Weihnachtsgeschichte berühren zu lassen. Die Öffnungszeiten ab dem 2. Dezember sind jeweils sonntags von 13 bis 18 Uhr und jederzeit nach Absprache (02823 9763247 oder 0151 19122394).

RP-FOTO: GOTTFRIED EVERS