1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch/Kleve/Kranenburg: Ruhepause bei den Taubenzüchtern

Goch/Kleve/Kranenburg : Ruhepause bei den Taubenzüchtern

Nachdem der letzte Flug beendet ist, haben die Jungtauben und die Züchter bis zum Frühjahr eine Ruhepause verdient. Die Tauben können nun den Organismus langsam auf Federmauser und Winterzeit einstellen.

Die Züchter hingegen haben nun Zeit, ihre Schlaganlage zu überholen und Neuerungen vorzunehmen. Die Meisterschaften für 2014 sind nun beendet, und im Folgenden werden die Jungtauben-Meister des Jahres vorgestellt.

Die Namen der Jungtauben-Reisevereinigungsmeister lauten wie folgt: 1. Theo Kolmans, 2. Michael Maters, 3. Josef Caldenhoven, 4. Walter Dahms, 5. Hans Hoven, 6. Gerhard Franken, 7. Heynen-Sanchez, 8. S.& M. Engelen, 9. Schaefer-Buender, 10. Mathis Scherdes.

Die Jungtaubenverbandsmeister errangen folgende Züchter: 1. Theo Kolmans, 2. Walter Dahms, 3. Josef Caldenhoven, 4. Michael Maters, 5. Heynen-Sanchez, 6. Heinz Driehsen.

Die zehn besten Jungtauben der Reisevereingung haben folgende Züchter: 1., 2., 5., 9. Theo Kolmans, 3. 6., 7., 8. Michael Maters, 4. Hans Hoven, 10. Josef Caldenhoven.

Am Sonntag, 5. Oktober, 9.30 Uhr, ist ein Züchterfrühstück zum Saisonabschluss im Bauerncafé Beaupoil, Boeckelter Weg 500, Goch-Hassum, für alle Züchter mit ihren Frauen angesagt. Auf eine rege Teilnahme hofft der Vorstand. Anmeldungen an Walter Dahms.

(RP)