Ermittlungen: Rewe-Feuer: War es Brandstiftung?

Ermittlungen: Rewe-Feuer: War es Brandstiftung?

Nicht mehr als eine Ruine ist vom Rewe-Markt an der Klever Straße geblieben, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag komplett ausbrannte. Und zwar so schnell und so heftig, dass Sachkundige von Beginn an argwöhnten: Das war bestimmt Brandstiftung.

Das Ergebnis der Ermittlungen, die der Brandsachverständige seit Montag anstellt, soll heute öffentlich gemacht werden. Gestern mochte die Kreispolizei noch kein Fazit mitteilen und berief sich auf die Kripo, die noch abschließende Tests abwarten wolle.

Foto: FEUERWEHR STADT GOCH / tm

Dass sich das zerstörende Feuer so explosionsartig ausbreitete und die Flammen schon meterhoch aus dem Dach schlugen, bevor auch nur irgend jemand aufmerksam wurde, weist nach Aussage von erfahrenen Feuerwehrleuten aber darauf hin, dass vermutlich Brandbeschleuniger verwendet wurde.

(nik)