1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Rekordteilnehmerzahl bei Besuch der Senioren Union in Kessel

Goch : Senioren Union Goch mit Besuch im „Haus am See“

(RP) Dass die Mitglieder der Gocher CDU Senioren Union gerne informiert werden, auch was sich in Goch bewegt, zeigte sich  bei einer Veranstaltung in Kessel. Bei einer Teilnehmerzahl von 140 Personen, die mit dem Rad, Pkw oder Bus anreisten, spürte man, wie wichtig solche Informationsveranstaltungen sind.

Bei der Begrüßung stellte der Vorsitzende der Gocher SU Wolfgang Pitz  fest: „Es ist die letzte Veranstaltung, die bei Ter Kelling stattfindet.“ Der Besuch hatte den Zweck zu erfahren, warum  die Stadt Ter Kelling gekauft hat und was jetzt daraus werden soll. Die Idee, das Haus mit Umfeld zu kaufen hatte der Geschäftsführer der Stadtwerke, Carlo Marks. Die Politik hat dann einstimmig entschieden das Haus zu kaufen. Eine gute Entscheidung, stellten die Teilnehmer fest, nachdem Carlo Marks das Konzept vorgestellt hatte. Auch die Idee, den Namen Ter Kelling durch „Haus am See“ zu ersetzen, fand große Zustimmung. Schon jetzt gibt es großes Interesse, Veranstaltungen dort durchzuführen.  Nach der Vorstellung gab es Gelegenheit, an einer Führung teilzunehmen. Hiervon wurde reger Gebrauch gemacht. Beeindruckt stellten die Teilnehmer fest, hier geschieht etwas. Im Anschluss gab es in gemütlicher Runde viel zu erzählen.  Zum Abschluss bedankte sich Wolfgang Pitz bei Carlo Marks für eine gute Informationsveranstaltung und zeigte sich überzeugt, dass man aus dieser Anlage etwas Positives machen könne.