Uedem: Rätselhafter Knall in Uedem sorgte für Aufsehen

Uedem: Rätselhafter Knall in Uedem sorgte für Aufsehen

Am Montagmittag kam es in oder an einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Lohberg zu einem lauten Knall, der von Ohren- und Augenzeugen auch als Explosion beschrieben wurde. Kurze Zeit später sei Rauch an dem Gebäude aufgestiegen, so mehrere Zeugen.

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Uedem konnte beim Eintreffen wenige Minuten später weder ein Feuer noch Rauch an oder in dem Gebäude feststellen. Vorsorglich wurde das Gebäude evakuiert und die zentrale Gasversorgung sicherheitshalber abgestellt. Die vier Wohneinheiten, der Keller und der nicht ausgebaute Dachboden wurden mit einem Gasmessgerät kontrolliert.

Trotz der gründlichen Durchsuchung des Gebäudes konnte am Ende keine Ursache für den Knall und die anschließende Rauchentwicklung gefunden werden. Der Grund bleibt daher rätselhaft.

Weitere Informationen rund um die Freiwillige Feuerwehr Uedem gibt es im Internet auf der Homepage www.Feuerwehr-Uedem.de.

(RP)