Goch: Programm der Kolping-Karnevalisten

Goch : Programm der Kolping-Karnevalisten

Das Kolping Karneval Komitee (KKK) von 1885 Goch hat die Vorbereitungen für die bald beginnende Session so gut wie abgeschlossen. "Wir wollen vielfältigen, traditionellen und zugleich zeitgemäßen Karneval feiern, mit Jung und Alt, mit Groß und Klein" bekräftigt Heinrich Schmitz, Vorsitzender der Kolping-Karnevalisten. Die Angebotspalette an Veranstaltungen sei daher breit gefächert und verspreche allen Jecken viel Unterhaltsames.

Den Anfang machen wie immer die "kleinen" Narren beim mittlerweile 37. Gocher Kinderkarneval in der Sporthalle des Gymnasiums. Am Samstag, den 4. Januar, ab 14.11 Uhr wird ein bunt gemischtes Programm mit zahlreichen Tanz- und Showeinlagen dargeboten; einer der Höhepunkte ist dabei sicherlich die Wahl des Gocher Kinderprinzenpaares. Der Eintritt beträgt drei Euro an der Tageskasse und beinhaltet für Kinder ein Freigetränk.

Die beiden Damensitzungen mittwochs, 12. und 19. Februar, jeweils ab 15.11 Uhr rücken dann zunächst die "Närrinnen" aus Goch und Umgebung in den Vordergrund, bevor am Samstag, 22. Februar, ab 19.11 Uhr die Kolping-Kappensitzung stattfindet. Neben zahlreichen bewährten Akteuren betreten hier auch wieder einige Neulinge die karnevalistischen Bühnenbretter und setzen so die Tradition der Brauchtumspflege mit Wort-, Tanz- und Gesangsbeiträgen im Gocher Karneval weiter fort. Die Karten zu den Sitzungen kosten jeweils zehn Euro, Veranstaltungsort ist das Kultur- und Kongresszentrum Kastell.

Weiterhin beteiligen sich die Kolping-Karnevalisten in Gemeinschaftsarbeit mit der 1. GGK Rot-Weiss beziehungsweise der Queekespiere Keppeln an der Programmgestaltung des Seniorenkarnevals am 16. Februar im Gocher Kastell und der Sitzung der Niederrheinischen Behinderten Selbsthilfe (NBSH) am 9. Februar, in der Bürgerbegegnungsstätte "Zur Dorfschule Keppeln". Selbstverständlich wird das in den Startlöchern stehende Prinzenpaar des AKV aus Asperden nebst Funken- und Prinzengarde bei allen vorgenannten Veranstaltungen zugegen sein.

Der Kartenverkauf zu den Sitzungen beginnt am Mittwoch, 13. November, ab Mitternacht per E-Mail: karten@kolping-karneval-goch.de und ab 8 Uhr unter Telefon 02823 9287789.

(RP)