Goch: Planspiel Börse startet in die nächste Runde

Goch : Planspiel Börse startet in die nächste Runde

Die Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze bietet wie in den Vorjahren das Planspiel Börse den weiterführenden Schulen in ihrem Geschäftsgebiet an. Rund 150 Schüler nehmen an der diesjährigen Spielrunde teil.

In zehn Wochen versuchen die Teilnehmer, ihr fiktives Kapital durch den gezielten Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern. Die Abrechnung erfolgt nach realen Börsenkursen. Bei den Schülern startet jedes Team mit 50.000 Euro Startkapital. Nicht nur der Gewinn zählt, denn das Planspiel Börse soll den Jugendlichen ein tieferes Bewusstsein für nachhaltiges Wirtschaften und Geld anlegen vermitteln. Deshalb gibt es eine separate Nachhaltigkeitsbewertung mit eigenem Ranking. Das Thema Nachhaltigkeit wird durch ein animiertes Quiz zu verschiedenen Nachhaltigkeits-Schwerpunkten vertieft und der Zielgruppe verständlich erklärt.

In diesem Jahr ist die Depoteröffnung für die Teilnehmer erstmalig über alle Ausgabegeräte wie Desktop, Tablet und Smartphone möglich. Auch der neue Depotbereich ermöglicht die Bedienung über mobile Endgeräte.

Das Planspiel Börse hat nach wie vor eine hohe Attraktivität, wie eine aktuelle Umfrage bei den beteiligten Schülern und Lehrern zeigt. Neun von zehn der bundesweit rund 6.700 befragten Schüler finden es "super", dass die Sparkasse das Planspiel Börse anbietet. Das Planspiel selbst bewerten 84 Prozent der befragten Schüler mit (sehr) gut. Sie sprechen und informieren sich seit der Teilnahme deutlich häufiger über Wirtschafts- und Finanzthemen als davor - und sie empfehlen es weiter. Auch die Pädagogen sind überzeugt vom Planspiel Börse. Über 90 Prozent der 357 befragten Lehrkräfte empfehlen das Planspiel Börse weiter.

  • Kleve : Das Planspiel Börse der Sparkasse startet
  • Voerde : Planspiel Börse: Gymnasium Voerde bei Gewinnern
  • Straelen : Sparkassen-Planspiel Börse mit mehr als 80 Teams

Die bundesweit besten Schülerteams gewinnen Siegerreisen und einen Aktionstag für die ganze Schule. Zudem lobt die Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze Preise auf lokaler Ebene für die drei besten Schülerteams aus der Region in der Depotgesamtwertung und für das beste Team in der Nachhaltigkeitswertung aus.

(RP)