1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: Pfingsten 1963 auf dem Reiterball kennengelernt

Goch : Pfingsten 1963 auf dem Reiterball kennengelernt

Auf 50 gemeinsame Ehejahre können jetzt Maria und Hermann Franken vom Rinkenhof aus Goch, Hasumer Straße 93, zurückblicken.

Die beiden haben sich im Jahre 1963 am Pfingstmontag auf dem Reiterball in Kessel kennengelernt. Geheiratet wurde am 21. Juli 1964 standesamtlich, sieben Tage später sagten beide vor dem Altar in der St.-Stephanus-Kirche Kessel "Ja" zueinander.

Heute machen drei Töchter, drei Schwiegersöhne und zwei Enkelkinder die Familie der Frankens komplett.

Das Jubelpaar ist seit dem Jahr 2006 bereits im wohlverdienten Ruhestand und hilft immer noch gerne im Blumengeschäft ihrer Tochter aus.

Die liebsten Hobbys des Jubilars sind der Garten, seine Pferde und Radfahren.

Die Jubilarin führt gerne den Haushalt, liebt Ausflüge im Kreise der Familie und das Backen mit ihren Enkelkindern

Das Goldpaar reist gerne mehrmals im Jahr nach Reit im Winkl, um dort ihre Tochter Sigrid und Schwiegersohn Klaus zu besuchen. Diese "Bayern-Urlaube" nutzen die Frankens auch für gemeinsame Wanderungen.

Die Nachbarn an der Hassumer Straße haben bereits alle Hebel in Bewegung gesetzt, um das Haus liebevoll zu schmücken.

Anlässlich der goldenen Hochzeit findet ein Dankgottesdienst am morgigen Samstag, dem 26. Juli, um 14.30 Uhr in der St. Stephanus-Kirche Kessel statt.

Anschließend wird das große Ereignis mit den Kindern, den Enkeln, den Verwandten und Nachbarn sowie den Freunden und Bekannten in der Gaststätte Stoffelen in Kessel gefeiert.

(sta)