1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: Open-Air-Sommer des Goli-Theaters geht weiter

Goch : Open-Air-Sommer des Goli-Theaters geht weiter

"Lang lebe Ned Divine" lautet der Titel des Films, der am kommenden Samstag im Museumsgarten gezeigt wird.

Wenn das Wetter mitspielt, gibt's am kommenden Samstag, 16. August, eine Fortsetzung mit einem Klassiker des irischen Films. Titel: "Lang lebe Ned Devine".

Zum Inhalt: Ein kleines, irisches Dorf steht Kopf: Einer der 52 Einwohner hat den Jackpot gewonnen. Auf der Suche nach dem Glückspilz stoßen die alten Freunde Jackie und Michael auf Ned Devine. Der jedoch sitzt mit dem Lottoschein in der Hand tot vor dem Fernseher. Jackie und Michael beschließen, den Lottogewinn an Stelle von Ned Devine zu kassieren, was in der Folge natürlich zu zahlreichen Turbulenzen führt...

Das "Lexikon des Internationalen Films" meint zu dieser einfühlsamen Komödie: "Ein ideen- und temporeich inszeniertes, stets die richtige Balance zwischen Komik und Melancholie findendes Filmdebüt, das auf warmherzig-amüsante Weise Werte wie Liebe, Freundschaft und Solidarität zelebriert. Glänzend fotografiert, herausragend auch das Spiel der beiden perfekt harmonierenden Hauptdarsteller."

"Wir hoffen, dass Petrus sich weiterhin als Goli-Freund erweist und für einen weiteren lauen Sommerabend sorgt. Für die nötigen Begleitumstände wie gekühlte Getränke und Kino typische Snacks ist wieder gesorgt. Eine begrenzte Anzahl an Sitzgelegenheiten ist vorhanden - die Besucher dürfen gerne wieder ihre eigenen Klappstühle, Sitzsäcke, Saunaliegen und so weiter mitbringen", so die Veranstalter von den Goli-Freunden.

Eintritt: 5 Euro - Einlass ab 20 Uhr - Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit gegen 21.45 Uhr. Bei schlechtem Wetter wird der Film im Goli-Theater gezeigt. Ein entsprechender Hinweis findet sich dann auf der Internetseite www.golitheater.de. Am 23. August findet der Abschluss des diesjährigen Goli Open Air-August mit "Dirty Dancing" am Strand von Goch Ness statt.

(RP)