Goch: Offene Tür in der neuen Rettungswache

Goch : Offene Tür in der neuen Rettungswache

Am Sonntag, 23. August, ist es soweit: Landrat Wolfgang Spreen übergibt gegen 11 Uhr die neue Rettungswache offiziell an den Rettungsdienst des Kreises Kleve. Zu diesem Anlass wurde an der Rettungswache in Kleve ein Tag der offenen Tür organisiert, zu dem alle Interessierten eingeladen sind.

Führungen

Wer wissen möchte, was sich hinter den Abkürzungen NEF, RTW oder KTW verbirgt, kann sich gerne mit den an der Wache ausgestellten Rettungsdienstfahrzeugen vertraut machen. Angeboten werden auch Führungen durch die Räume der neugebauten Rettungswache. Medizinisch Interessierte können ihren Blutzuckerwert und die Blutdruckwerte prüfen lassen. Auch der beeindruckende Film "112 — Jede Minute zählt", Teil 2, wird vorgeführt. Kinder können sich auf der Hüpfburg austoben und für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, kalten Getränken, Kuchen und Grillgut prima gesorgt. Ein Tag für die ganze Familie: So kommen Groß und Klein beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 23. August, in der Zeit von 11 Uhr bis 17 Uhr an der Rettungswache in Kleve, Friedrich-Ebert-Ring 5 (Einfahrt über die Triftstraße) voll auf ihre Kosten.

(RP)
Mehr von RP ONLINE