Goch-Kessel: Musikkapelle bietet Schnuppertreffen an

Goch-Kessel: Musikkapelle bietet Schnuppertreffen an

Am Sonntag besteht die Möglichkeit für Neueinsteiger, sich an Instrumente heranzuwagen.

Die Musikkapelle Kessel, eine bunt gemischte Gruppe mit Musikern im Alter zwischen 14 und 70 Jahren, ist auf Nachwuchssuche. Seit vielen Jahren liegt den Verantwortlichen die Ausbildung von Nachwuchstalenten am Herzen. Aus diesem Grund soll in den nächsten Wochen eine neue Ausbildungsrunde starten.

Am kommenden Sonntag, 18. März, besteht daher ab 14.30 Uhr im Gasthaus Stoffelen die Möglichkeit, die verschiedenen Instrumente der Kapelle kennenzulernen und ihnen versuchsweise auch den einen oder anderen Ton zu entlocken. Erfahrende Musiker werden Hilfestellung leisten und mit Rat und Tat zur Seite stehen. "Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich an den unterschiedlichsten Holz-, Blechblas- oder Schlaginstrumenten zu versuchen", so die Organisatoren der Aktion. Ausdrücklich richtet sich das Angebot nicht nur an Kinder und Jugendliche, sondern auch an Junggebliebene - denn es ist nie zu spät ein Instrument zu erlernen, wissen die Mitglieder der Musikkapelle.

Die Blockflöten-AG und die Juniorband, die über eine Kooperation mit der Niers-Kendel-Schule von der Kapelle gefördert werden, stellen an diesem Tag ebenfalls ihr Können unter Beweis. Daher sind auch alle Familienmitglieder eingeladen, die beiden Gruppen zu unterstützen.

  • Goch : Musikkapelle Kessel bereitet sich auf Scheunen-Konzert vor

Die Musiker freuen sich auf einen klangvollen Nachmittag und hoffen, bald neue Auszubildende in ihren Reihen begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen über die Aktivitäten der Musikkapelle erhält man im Internet unter www. musikkapelle-kessel.de oder direkt aus erster Hand bei den Aktiven.

(RP)