1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: Matinée am Welttag des Buches

Goch : Matinée am Welttag des Buches

Beim Treffen im Museum Goch geht es am Sonntag um das Thema "persönliches Lieblingsbuch".

Fast jeder hat zu Hause ein Lieblingsbuch. Es stammt vielleicht noch aus der Kindheit oder man entdeckte es im Urlaub, vielleicht bekam man es auch von einem lieben Menschen geschenkt. Es ist sicher aber zumeist ein Stück mit schönen, spannenden und für einen selbst wichtigen Erinnerungen; es wurde zu einem Buchschatz.

Waren Sie auch schon einmal neugierig darauf, welche Lieblingsbücher Andere so haben? Warum ist es zu dem Lieblingsbuch geworden und hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen mit seinem Lieblingsbuch gemacht?

Wenn Sie, wie die Literaturwissenschaftlerin Renate Schmitz-Gebel, neugierig geworden sind, dann können Sie sich im Museum Goch miteinander austauschen. Bringen Sie hierzu bitte ihr Lieblingsbuch verpackt - damit niemand direkt sieht, welches Werk Sie dabei haben - mit und nutzen Sie die Gelegenheit, sich in geselliger Runde bei einer Tasse Kaffee und Keksen über den Lesestoff auszutauschen, wenn nach und nach die Verpackungen geöffnet werden. Auch, wenn Sie selbst keinen Bücherschatz mitzubringen haben, können Sie sich gerne von den anderen inspirieren lassen und zur Matinée am Welttag des Buches kommen.

  • Leben & Lernen : Welttag des Buches mit Fotoaktion auf dem Markt und Lesung
  • Goch : Matinee im Museum Goch: Edith Piaf im Mittelpunkt
  • Goch : Kultourbühne Goch lädt zur Kirchen-Exkursion

Die gemeinsame Veranstaltung der Kultourbühne und des Museums Goch findet am Sonntag, 23. April, um 11 Uhr im Museum statt. Der Unkostenbeitrag beträgt 8 Euro pro Teilnehmer und beinhaltet neben dem Kaffee zur Gesprächsrunde auch den Eintritt ins Museum. Der Kartenvorverkauf erfolgt bei der Kultourbühne im Rathaus (Telefon 02823 320202, E-Mail: kultourbuehne@goch.de).

(RP)