Uedem/Sonsbeck: Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall auf der A 57

Uedem/Sonsbeck : Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall auf der A 57

Ein 49 Jahre alter Mann aus dem Kreis Kleve ist gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall auf der A 57 tödlich verunglückt. Nach Stand der Ermittlungen fuhr der Mann mit Zugmaschine und Auflieger in Richtung Köln. Kurz vor der Anschlussstelle Sonsbeck kam er mit seinem Gespann aus bislang unklarer Ursache in einem Baustellenbereich von der Fahrbahn ab. Der Lkw kollidierte mit einem Betonabweiser, schleuderte über die Fahrbahn und stieß dann gegen den Betonpfeiler einer Brücke.

Der 49-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Trotz aller Bemühungen der eingesetzten Rettungskräfte starb er noch an der Unfallstelle. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Autobahn in beide Richtungen gesperrt werden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 8700 zu wenden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE