Goch/Uedem: Kreishandwerkerschaft ehrt Sven Böhmer

Goch/Uedem: Kreishandwerkerschaft ehrt Sven Böhmer

Sven Böhmer aus Goch wurde für sein 25-jähriges Arbeitnehmerjubiläum in der Firma van Straelen, Installation und Heizungsbau, in Uedem geehrt. 1992 begann Böhmer seine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur und wurde nach der Lehre als Geselle übernommen. Zu seinen Hauptaufgaben gehört das Leiten und Fertigstellen von großen Objekten. Neben seinem Fachwissen als Gas- und Wasserinstallateur hat sich Sven Böhmer auch ein großes umfangreiches Wissen als Heizungs- und Lüftungsbauer angeeignet. Umfassende, komplexe und schwierige Anlagen können somit problemfrei erstellt werden.

Seine Leistungen und sein vorbildlicher Einsatz haben dazu geführt, dass Planer, Architekten und Kunden auf ihren Baustellen "den Sven" haben möchten. Sein Wissen hat er an viele Lehrlingen weitergegeben, darunter auch an Michael Janssen, dem Nachfolger des jetzigen Geschäftsführers Klaus van Straelen. Sven Böhmer gehört mit seinen Verdiensten zu den tragenden Säulen des Unternehmens.

Auch ist man im Unternehmen stolz darauf, dass es mit Sven Böhmer bereits der fünfte Mitarbeiter ist, der ein solch langjähriges Jubiläum feiern darf.

  • Uedem : Gemeinde Uedem bezieht Gas künftig von Enni

Kreishandwerksmeister Ralf Matenaer aus Bedburg-Hau, Till und Michael Janßen aus Goch, Obermeister der Innung Sanitär-Heizung-Klima Kreis Kleve, überreichten im Namen des Präsidenten der Handwerkskammer Düsseldorf dem Jubilar die Ehrenurkunde und die Bronzene Medaille. Firmeninhaber Klaus van Straelen überreichte ein persönliches Geschenk. Danach wurde noch lange gefeiert.

(RP)