Kombi-Tour führt am Sonntag nach Hanselaer

Kalkar : Alte Kirche und neue Glaskunst in Hanselaer

Zwei Führungen am Samstag in Hanselaer.

Am Samstag, 15. Juni, findet eine reizvolle Kombi-Tour statt: Zunächst wird die St.-Antonius-Kirche besichtigt und dann erfolgt der Besuch des Glasateliers Lucas in Hanselaer. Das Dorfensemble Hanselaer steht unter Denkmalschutz. Ein besonderes Kleinod ist die St.-Antonius-Kirche mit ihren drei Schnitzaltären. Künstler dieser schönen Dorfkirche am Niederrhein waren Dries Holthuys und Arnt van Tricht. Diese arbeiteten auch für die St.-Nicolai-Kirche in Kalkar. Stadt- und Kirchenführerin Helene Meurs berichtet informativ über die Geschichte und Geschichten dieser einzigartigen Kirche. Im Anschluss wird die ehemalige Kate, in der sich heute das Glasatelier Lucas befindet, besucht. Seit einigen Jahr werden dort von den Inhabern Sabine und Harald Lucas Schmuck, Dekorationen und Objekte aus Glas angefertigt. Bei der Besichtigung des Ateliers wird zudem die Herstellung von Glasperlen und die Glasverschmelzung demonstriert und erläutert.

Treffpunkt dieser Tour, ist die St.-Antonius-Kirche in Hanselaer. Die Tour beginnt um 14 Uhr und kostet acht Euro pro Person. Eine Anmeldung für diese Führung ist bis zum kommenden Freitag, 14. Juni, möglich. Die Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldungen bei der TIK, Telefonnummer 02824 13-120 oder per E-Mail an die Adresse tik@kalkar.de

Mehr von RP ONLINE