Uedem-Keppeln: KLJB Keppeln bedankt sich bei Unterstützern

Uedem-Keppeln: KLJB Keppeln bedankt sich bei Unterstützern

Nach der gelungenen Scheunenfete der KLJB Keppeln im Kartoffelkeller bei Aymans dieses Jahr, wollen sich die Mitglieder nun bei allen helfenden Händen und Sponsoren bedanken, "denn ohne diese hätte unsere traditionelle Scheunenfete in diesem Jahr nicht stattfinden können", so die KLJB in einer Mitteilung.

Und weiter heißt es: "Neben unseren zahlreichen Unterstützern beim Niersfunding wollen wir uns noch bei Johannes Verhülsdonk, Andreas Voß, Rudi Hoenzelaers und Hubert Lemken bedanken, die uns bei den Umbauarbeiten und dem Einrichten des Spendenkontos fachlich angeleitet und unterstützt haben."

Des Weiteren möchten sich die KLJB-Verantwortlichen sich bei Schwevers & Raab bedanken, die das Fundament, den Rahmen und die Stahlzangen der Notausgangstreppe kostenlos erstellten. Weiterer Dank gehört der Firma CIP Blechverarbeitungsfirma, dem Bauzentrum Swertz, Landmaschinen Christof Erkes, der Schreiner Diebels und der Familie Aymans, bei der die KLJB seit vielen Jahren ihre Scheunenfete ausrichten darf.

"Insgesamt wollen wir uns bei der Volksbank an der Niers bedanken, da wir durch das Niersfunding die benötigte Geldsumme sammeln konnten und für jeden Spendeneingang zusätzliche 10 Euro erhalten haben. Dies hat zu der erforderlichen Geldsumme, die zur Finanzierung der Umbauarbeiten notwendig war, verholfen", so die KLJB Keppeln.

"Das Ganze wäre jedoch nicht möglich gewesen ohne alle unseren vielen Spender, Sponsoren und Unterstützer, bei denen wir uns an dieser Stelle nochmals vielmals bedanken wollen.

(RP)