Karnevals Club Concordia (KCC) bereitet sich auf Session vor

Goch : KCC Goch plant die Karnevals-Session 2020

Die Vorbereitungen auf die neue Session laufen beim Karnevals Club Concordia auf Hochtouren.

(RP)  Wie in all den zurückliegenden Jahren, beginnt die Vorbereitung für die neue Session 2020 bereits sehr frühzeitig, denn die bekannten Künstler für die Kappensitzung (25.1.20) und Herrensitzung (16.2.20) jeweils im Kastell, werden immer früher von den Literaten der Vereine gebucht und auch der KCC Goch mit seinem Literat Jack Krämer hat  die Herrensitzung bereits   2018 vorbereitet und die Verträge abgeschlossen und für die Kappensitzung wurden die Verträge im Frühjahr 2019 direkt nach Beendigung der Session 2018/2019 unterzeichnet.

Auch die beliebte KCC-VP-RW-Night am 17.1.20) im Vereinslokal Poorte Jäntje, steht voll in der Vorbereitung und auch der Familiennachmittag (15.2.20) des KCC in der Location „de Klaproos“ in Siebengewald ist bereits gut von der Jugendwartin der Tanzsportabteilung Alexander Männchen, vorbereitet. Jetzt kann man sich nur auf die einzelnen Künstler freuen, für die Kappensitzung wurden der lustige Jo, Achim Verrieth, Rob Miesen, die Sängerin Dana Pelizaeus, Christian und Ulf als Zwiegespräch, das Tanzcorps der Vrouwenpoort und der Gocher Musikverein verpflichtet und für die Herrensitzung werden da sein: ne Usjeflippte, D´r Tulpenheini, Oli der Köbes, Déja Vue, echte Fründe und natürlich bei allen Sitzungen auch die eigenen Tanzgarden. Karten für die Kappensitzung können unter www.kcc-goch.de zum Preis von 11 Euro eordert werden. Die Herrensitzung ist bereits seit mehreren Monaten ausverkauft. Der Entritt zur KCC-VP-RW-Night im Poorte ist frei und auch der Familiennachmittag ist frei. Die Verantwortlichen des KCC würden sich freuen, wieder viele Gäste zu den einzelnen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.