Jugendorchester Wissel beim Zirkusprojekt

Wissel : Manege frei - wir sind dabei - Zirkusprojekt in Wissel

(RP) Im Rahmen des Zirkusprojektes der St. Luthard-Grundschule Wissel lädt das Jugendorchester Wissel am Donnerstag, 13. Juni,  zu einem abwechslungsreichen Abend ein: ab 16.30 Uhr Schülerkonzert und „Instrumentenkarussell“; ab 18.15 Uhr Probe des Nachwuchsorchesters; ab 19.30 Uhr Probe des Stammorchesters.

Der Eintritt ist frei.

Die musikalische Ausbildung im Jugendorchester  erfolgt üblicherweise so: Die musikalische Grundausbildung erfolgt schon während der Grundschulzeit im Alter von etwa 8 Jahren im Flötenkurs. Die Kinder erlernen die grundlegende Theorie und das Spiel auf der Blockflöte. Der Kurs wird vom musikalischen Leiter des Nachwuchsorchesters,   Gerd-Josef Verhoeven, durchgeführt und dauert zwei Jahre. Nachdem sich das Kind für ein Blasinstrument oder vielleicht das Schlagzeug entschieden hat, kann es dieses nun im Einzel- oder Kleingruppenunterricht erlernen. Damit die  Schüler das Erlernte  schnell unter Beweis stellen können, dürfen sie schon früh im Nachwuchsorchester aktiv werden. Hier wird das  Einstudieren von Musikstücken erlernt. Beim  Schülerkonzert im Zirkuszelt auf dem Marktplatz in Wissel, Dorfstraße, präsentieren die jungen Musiker ihr Können. Es werden Schüler dabei sein, die erst seit wenigen Monaten ein Instrument lernen, aber auch Schüler, die schon einige Jahre Unterricht bekommen und auch schon einige Jahre im Nachwuchsorchester spielen. Während der Pause wird die Möglichkeit geboten,  Instrumente auszuprobieren. Wer schafft es zum Beispiel mit der großen Tuba einen Ton zu erzeugen? Um 18.15 Uhr beginnt die öffentliche Probe des Nachwuchsorchesters. Das Stammorchester übernimmt dann ab 19:30 Uhr das Musizieren.

Besucher genießen  Live-Musik im Zirkuszelt und freuen sich beim Stammorchester unter anderem auf Big-Band-Klänge und Ensemble-Darbietungen!

Auch für das leibliche Wohl wird durch den Förderverein der Grundschule Wissel bestens gesorgt:  Kaltgetränke und ab 18  Uhr Gegrilltes kann man erwerben – die Einnahmen kommen dem Förderverein der St. Luthard Grundschule, und somit den Kindern der Grundschule, zugute.

Mehr von RP ONLINE