Goch: Jugendliche unterstützten Milchbauern in Burkina Faso

Goch : Jugendliche unterstützten Milchbauern in Burkina Faso

Die Miserior-/BDKJ-Jugendaktion startet bald in der Gocher Pfarrgemeinde St. Arnold-Janssen.

"Basta! Die Milch ist es wert" lautet das Motto der diesjährigen Miserior-/BDKJ-Jugendaktion , die auch in der Gocher Pfarrgemeinde St. Arnold-Janssen als Bau- und Spendenaktion Anfang März stattfinden soll. Das Thema rund um die Milchpreise ist in Deutschland und Europa zu einem politischen Thema geworden. Aber auch über die Grenzen Deutschlands hinweg gibt es Probleme mit der Produktion und dem Vertrieb.

Mit einer Aktion unterstützt die Gemeinde arme Milchbauern in Burkina Faso und fördert so die Hilfe zur Selbsthilfe.

Passend zu diesem Thema, will der Sachausschuss Jugend mit Jugendlichen aus der Gemeinde etwas handwerklich Kreatives bauen, um auf die Problematik aufmerksam zu machen und zum Spenden anzuregen. Das Kunstwerk soll dann in der Kirche aufgestellt werden. Im Anschluss an den Gottesdienst um 17 Uhr werden noch Shakes aus fair gehandelter Milch gegen eine Spende angeboten.

Der Sachausschuss lädt daher alle Jugendlichen ab Jahrgang 2003 (Alter: 14 Jahre) ein, an der Aktion mitzuwirken. Zum Gottesdienst und natürlich auch zum Verkosten der Michshakes ist natürlich jeder herzlich eingeladen.

Die Bau- und Spendenaktion findet am Samstag, 4. März, in der Zeit von 14.30 Uhr bis ca. 18 Uhr im Michaelsheim (Pfarrheim an der Maria-Magdalena-Kirche) statt.

Um eine bessere Planung vorzunehmen wäre es gut, dass sich interessierte Jugendliche bei Christian Plaep mit einer Mail an chr.plaep@web.de" bis zum 1. März anmelden würden.

Der Sachausschuss Jugend freut sich auf zahlreiche Anmeldungen und eine tolle Bauaktion 2017.

(RP)
Mehr von RP ONLINE