1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Jugend von Maltesern und Feuerwehr übten den Ernstfall

Uedem : Großübung: Malteserjugend und Jugendfeuerwehr Uedem

(RP) Jetzt stand für die Mitglieder der Malteserjugend Kleve, für die Jugendfeuerwehr Uedem sowie für die Malteserjugend Kevelaer ein aufregendes Ereignis auf dem gemeinschaftlichen Dienstplan. Im Rahmen einer Großübung wurden die Nachwuchskräfte alle gemeinsam zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung im St. Franziskus Kindergarten in Uedem alarmiert.

Auch für die Jugend galt es zunächst, die sich noch im Gebäude befindlichen Personen zu retten. Hierfür waren maßgeblich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Uedem verantwortlich.

Nachdem die verletzten Personen aus dem Gebäude evakuiert worden sind, wurde die Versorgung durch die Malteserjugend sichergestellt und zeitgleich die Brandbekämpfung fortgesetzt.

Nach dem erfolgreichen Ende der Übung fand eine Nachbesprechung für die ehrenamtlichen Nachwuchskräfte in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Uedem statt.

Der ereignisreiche Tag wurde schließlich zum Abschluss mit von allen Teilnehmern aus Kleve, Uedem und Kevelaer mit einem geselligen und gemeinsamen Grillen abgeschlossen.

Derartige Übungen sind bestens dazu geeignet, die Kinder und Jugendlichen an mögliche Ernstfälle heranzuführen und sind daher auch vergleichbar mit den Übungen der „großen“ ehrenamtlichen Kräften, so urteilte nach dem Ende der erfolgreichen Nachwuchsübung die Leiterin der Malteserjugend Kleve,Anne-Kathrin Reckinger.