Goch: Jürgen Bascherus in der Gesamtschule

Goch: Jürgen Bascherus in der Gesamtschule

95917 – so lautet der Code zum Tresor des Grand Hotels in dem sich der Smaragd der Königin verbirgt. Pia unternimmt alles, um ihrem Großvater Puschkin bei seinem neuen Coup zu helfen. Doch als der in die Jahre gekommene Tresorknacker und Bankräuber mit einem Herzanfall ins Krankenhaus eingeliefert werden muss, steht für sie fest: Sie muss alleine den Tresor knacken. Wie sie das angeht und ob es ihr gelingt, verriet Jürgen Banscherus den Schülern der Jahrgangsstufe 6 der Gesamtschule Goch. Gemeinsam organisiert wurde die Autorenlesung mit dem bekannten Kinderbuchautor von der Deutschlehrerin Sonja Förster und der Buchhändlerin Nicola Roth von der Völckerschen Buchhandlung. Die Kinder staunten nicht schlecht, als Jürgen Banscherus aus seinem Schriftstellerleben plauderte. 54 Titel hat er bis heute veröffentlicht, sein erstes Buch "Keine Hosenträger für Oya" feiert in diesem Jahr seinen 25. "Geburtstag".

Aber auch wie viel Arbeit in jedem einzelnen Titel steckt, ließ die Kinder staunen. "Bis Sansibar und weiter", Banscherus eigener Lieblingstitel, verzauberte auch die Schüler. Zunächst ging ein Raunen durch die Menge als er verlauten ließ, dass er eine Liebesgeschichte mitgebracht hätte, dann fieberten die Kinder von Minute zu Minute mit, ob Marius und Linda zueinanderfinden.

Die Lesung mit Jürgen Banscherus war der Auftakt der Lesungsreihe, die die Völckersche Buchhandlung in diesem Jahr jeweils in Kooperation mit Gocher Schulen veranstaltet.

(RP)