1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Jan Baumann (CDU) für Hotel auf Aldi-Platz

Lokalpolitik in Goch : Jan Baumann für Hotel auf Aldi-Platz

Der Bürgermeisterkandidat der Gocher Christdemokraten, Jan Baumann, spricht sich für einen Hotel-Neubau auf dem ehemaligen Aldi-Gelände an der Gartenstraße aus.

Der Gocher CDU-Bürgermeisterkandidat Jan Baumann findet, dass das frühere Aldi-Gelände nahe der Nierswelle und zum Kastell ein sehr geeigneter und deutlich besserer Standort für einen Hotelneubau ist als die übrigen diskutierten Varianten.

„Das Gelände bietet genügend Platz für einen größeren Hotelneubau. Parkplätze sind bereits vorhanden. Ein Hotel mit Gastronomie lädt  nicht nur die Besucher des Spielplatzes an der Nierswelle zum Verweilen ein, auch für Paddeltouristen und Radfahrer, die den Nierswanderweg nutzen, wäre ein Hotel mit Gastronomie ein beliebter Treffpunkt.“ Es gehe nun darum, eine breite Akzeptanz für das Projekt zu erreichen.

Der geplante Hotel-Neubau von Bernd „Mom“ Zevens in der Stadt Goch ist ein umstrittenes Projekt Kostenpflichtiger Inhalt (wir berichteten). Ursprünglich war angedacht, dass das Hotel im Rosengarten des Stadtparkes gebaut werden soll. Dazu gab es vor allem in den sozialen Medien enormen Widerstand. Von Bürgern. Auch Politiker positionierten sich. Jetzt bringt CDU-Bürgermeisterkandidat Jan Baumnann das Thema wieder auf den Tisch und wirbt für das Projekt.