1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Interessengemeinschaft stellt in Kalkar ihre Ziele vor

Kalkar : „Naturnahes Kalkar“ stellt sich vor

Interessengemeinschaft stellt sich in Kalkar den Bürgern vor.

(RP) „Die Fraktionen im Rat Kalkar begrüßen die Gründung der Interessengemeinschaft Naturnahes Kalkar“, so das Fazit eines Treffens von Mitgliedern der Interessengemeinschaft mit Vertretern der Kalkarer Parteien und Wählergemeinschaften. Unterstützung erfährt die Interessengemeinschaft auch durch die Stadt Kalkar und den Verein der Freunde Kalkars. Aktiven Natur- und Umweltschutz vor Ort zu leisten und zu fördern - darauf sind die Projekte der Initiative ausgerichtet. „Wir geben Hinweise zur naturnahen Gartengestaltung, unterstützen die Anlage von Blühflächen,  Fachvorträge und mehr. Auch Aktionstage, wie die Beschilderung der Obstbäume am Dominikaner Bongert und die Teilnahme am „Rhine Clean Up 2019“  am 14. September sowie am nächsten „Kalkarer Clean Day“ am 12. Oktober stehen auf der Agenda“, so die Initiative.

Am Mittwoch, 11. September, um 19 Uhr stellt die Interessengemeinschaft „Naturnahes Kalkar“ sich und ihre Projekte vor. Zu dieser Informationsveranstaltung in der Gaststätte „Marktstübchen“, Markt 25 in Kalkar, sind alle Bürger eingeladen.