Naturschutz Ein Feinschmeckerbuffet für Insekten

Goch-Hommersum · Biologe Walter Ahrendt vom Naturschutzzentrum Kleve informierte über die Bedeutung der Blühwiese für Flora und Fauna und gab Tipps für die Zukunft. Das Projekt soll mit den Jahren immer weiter optimiert werden.

 Walter Ahrends informierte die Hommersumer über den Artenreichtum in der Blühwiese. Das Projekt wird von Jahr zu Jahr optimiert.

Walter Ahrends informierte die Hommersumer über den Artenreichtum in der Blühwiese. Das Projekt wird von Jahr zu Jahr optimiert.

(RP) Die Zusammenarbeit vom Heimat- und Verschönerungsverein Hommersum, Trägerverein „Alte Schule Hommersum“ und einiger engagierter Landwirte hat das Projekt Blühwiese zu einem echten Erfolg werde lassen. In Hommersum gibt’s in diesem Jahr gleich mehrere insektenfreundliche Wiesen. Der Diplom-Biologe und Botaniker Walter Ahrendt vom Naturschutzzentrum Kleve erläuterte am Wochenende interessierten Besuchern die Bedeutung der einzelnen Pflanzen, die dort eingesät worden waren, und den Nutzen des ganzen Projekts.