Goch-Hommersum: Hommersum lädt zum Erntedank-Fest ein

Goch-Hommersum: Hommersum lädt zum Erntedank-Fest ein

Thomas Dercks I. und Nicole Böhmer I. als Erntekönigspaar sowie Charlotte Janßen und Ben Wolters als Kinderkönigspaar stehen schon erwartungsvoll in den Startlöchern für das Hommersumer Erntedankfest. Ihren ersten Auftritt haben sie am Samstag, 3. Oktober, um 19 Uhr in der vom Kindergarten geschmückten Dankmesse, wenn sie von den scheidenden Königspaaren Erika und Robert Croonenberg sowie Marieke Janßen und Neil Dugal die Erntekronen überreicht bekommen. Anschließend zieht das Erntekönigspaar mit Hofgefolge, begleitet vom Hassumer Tambourcorps und lodernden Fackeln, ins Festzelt. Dort wird die Rendezvous-Partyband für mächtig Stimmung sorgen.

Am Sonntag, 4. Oktober, findet ab 14 Uhr der beliebte Festumzug statt. Alle Hommersumer zeigen mit ihren geschmückten Wagen, was die Ernte vom Feld, Hof und Garten eingebracht hat. Der Zugweg startet vom Dorfplatz auf die Huyskensstraße, Mortelweg, Franz-Josef-Peters Weg, Moelscherweg, dort erfolgt die Abholung des Königspaares, dann geht es weiter über Hassumer Straße, Huyskensstraße, Viller, Römerweg, Maasstraße, Hassumer Straße und Huyskensstraße bis zum Festzelt.

In dem Zusammenhang hat das Erntedank-Komitee eine Bitte: "Die gesamten Straßen sollen nicht als Parkmöglichkeiten genutzt werden, es stehen separate Parkplätze zur Verfügung."

  • Goch-Hommersum : Bunter Erntedank in Hommersum

Wenn der Zug wieder im Dorf eingetroffen ist wird gegen 16.30 Uhr das Programm mit Erntekronenüberreichung, Reigen, Ansprachen und abschließenden Königstanz zu sehen sein. Übergangslos beginnt der Dämmerschoppen bei freiem Eintritt.

Das Hommersumer Erntedankfest ist eines der ältesten am Niederrhein. Schon 1946 führte der damalige Pastor Josef Meyer dieses Fest des Danke-Sagens in der kleinen Grenzgemeinde ein. Als er 1974 starb, übernahm der neu gegründete Heimat - und Verschönerungsverein unter der Leitung von Franz-Josef Peters die Organisation der Festtage. Heute ist Karl Bauer als erster Vorsitzender des Vereins für dieses traditionsreiche Fest zuständig. Er übernahm dieses Amt 2013 von seinem Vorgänger Jakob Urselmans.

(RP)