1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Heimatverein Nierswalde und Familien säubern ihr Dorf

Reinemachen in Nierswalde : Nierswalder Frühjahrsputz: Gemeinsam gegen den Müll

Trotz der Corona-Umstände machten sich die Bürger von Nierswalde wieder ans Aufräumen ihrer Heimat. Sie fanden Müll und manchen Schrott, den sie einsammelten.

(RP)  Mehr als 20 Erwachsene mit Kindern haben ein Zeichen für die Dorfgemeinschaft in Nierswalde gesetzt. Sie gingen, einzeln oder mit der Familie und ausgestattet mit Greifzangen und Müllbeuteln, gegen den herumliegenden Müll vor. Unter den Bedingungen von Corona musste das diesjährige Müllsammeln zwar anders organisiert werden, aber das Motto „Jeder für sich, alle für Nierswalde“ beschreibt das umgesetzte Konzept in einem Satz.

Die verschiedenen Fundstücke verursachten zuweilen Kopfschütteln: ein elektrischer Wasserkocher ließe sich kostenlos entsorgen, statt ihn in die Landschaft zu werfen. Neben den obligatorischen Einwegdosen fanden sich in diesem Jahr auch viele Vodkaflaschen und andere Behältnisse für Hochprozentiges. Und erwartungsgemäß war die Senke auf der Kesseler Straße ein El-Dorado für abgerissene Plastikteile diverser Fahrzeuge, deren Fahrer offensichtlich immer wieder versuchen, die oft mit Wasser gefüllte Senke zu durchqueren. Die wird bekanntlich immer wieder gesperrt, um die Durchfahrt zu verhindern – was nicht jeder akzeptiert.

  • Alexander Fischer vom Betriebshof entsorgt volle
    Saubermachen in Radevormwald : Müllsammelaktion trotz Corona ein Erfolg
  • Corona-konformes Wohnmobil-Dinner auf dem Parkplatz am
    Gastronomie in Goch : Stilvolles Dinner im eigenen Wohnmobil
  • Terminiert auf den 12. Juni : „Dreck-weg-Tag“ in Düsseldorf findet trotz Corona statt

Die Aktion hat sich gelohnt: Die Wege in und um das Dorf sind wieder frei von Müll. Der Heimatverein dankt den freiwilligen großen und kleinen Helfern und der Stadt Goch für die Bereitstellung eines Müllcontainers, von Sammelbeuteln und Greifzangen. Die Beteiligten am Frühjahrsputz sind sich einig: „Unser Nierswalde ist sehenswert!“

(RP)