Goch: Grünes Licht für Neu-See-Land: Verkauf geht weiter

Goch : Grünes Licht für Neu-See-Land: Verkauf geht weiter

Der Grundstücksverkauf in Gochs größtem Neubaugebiet Neu-See-Land geht weiter. Dies haben die Stadt Goch und die GO! - Die Gocher Stadtentwicklungsgesellschaft mbH den Kaufinteressenten zu Pfingsten schriftlich mitgeteilt. Die vorgebrachten Bedenken eines Grundstücksnachbarn (wir berichteten ausführlich über den plötzlichen Bau-Stopp auf dem ehemaligen Kasernengelände). im Hinblick auf eine Lärmeinwirkung im Bereich des Baugebietes sind in gegenseitigem Einvernehmen der Beteiligten ausgeräumt worden.

"Es bleibt sichergestellt, dass die Lärmwerte der rechtskräftigen Bebauungspläne eingehalten werden. Unter Hinzuziehung von zwei Sachverständigen konnte eine vertragliche Lösung erarbeitet werden", sagte Bürgermeister Ulrich Knickrehm. Der Grundstücksnachbar nimmt seine im Zuge der Bauleitplanung eingebrachten Einwendungen zurück. Somit steht auch der Erteilung ausstehender Baugenehmigungen nichts mehr im Weg.

"Wir freuen uns darüber, dass die Vermarktung der Grundstücke weitergehen kann und jetzt Klarheit für die Käufer herrscht. 17 Interessenten konnten wir noch vor Pfingsten Grünes Licht für ihr Vorhaben geben. Notartermine sind schon vereinbart worden", so Wolfgang Jansen, Geschäftsführer der GO!.

(RP)