1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: Goli-Theater: Preise leicht erhöht

Goch : Goli-Theater: Preise leicht erhöht

Im April startet das Gocher Goli-Theater mit seinem neuen Quartalsprogramm, das auch wieder zwei besondere Events beinhaltet: Am Ostersamstag, 19. April, wird ab 19 Uhr der Monty Python-Klassiker "Das Leben des Brian" gezeigt.

Los geht's um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr zum Preis von 6 Euro. Die Mitarbeiter des Goli-Theaters werden sich für das Osterevent — zu dem auch ein filmtypisches Getränk gereicht wird — passend zum Film kostümieren, alle Kinobesucher sind aufgefordert, das Gleiche zu tun. Wer also zufällig noch ein Kostüm der Judäischen Volksfront oder der Volksfront von Judäa im Kleiderschrank hat, sollte sich zum Osterevent unbedingt in Schale schmeißen.

Beim zweiten Event am Samstag, 24. Mai, um 20 Uhr, wird die Komödie "Ganz oder gar nicht" gezeigt — das Besondere: Die Vorführung ist eine reine "Ladies Night" unter dem vielversprechenden Motto "Enthüllungen auf und vor der Leinwand" (Eintritt 6 Euro). Ein wenig Sorge macht den Goli-Verantwortlichen derzeit das Kinderfilm-Angebot. "Der Kinderfilm kränkelt momentan, wir haben eigentlich schon fast zu wenig Besucher, um das Angebot zu halten. Der Abendfilm muss den Kinderfilm am Vormittag oftmals ausgleichen", sagt Kirsten Pauls vom Goli-Verein. Trotzdem wollen die Betreiber das Angebot für Kinder noch nicht aufgeben, setzen in diesem Quartal auf preisgekrönte Filme wie "Ritter Rost" (6. April, 15.30 Uhr) oder "Oh, wie schön ist Panama" (18. Mai, 15.30 Uhr) in der Hoffnung, dass wieder mehr Besucher kommen.

"Die Preise mussten wir leider moderat erhöhen. Ein Grund dafür ist, dass die Verleiher prozentual am Eintrittspreis verdienen. Wenn der zu gering ist, haben wir immer öfter Schwierigkeiten, die gewünschten Filme zu besorgen", sagt Joachim Lück. So kostet der Kinderpreis künftig 4 statt wie bisher 3 Euro, der Abendfilm 4,50 Euro statt 3 Euro, was jedoch immer noch deutlich unter den üblichen Kinopreisen liegt. Alle Termine (jeweils erster und dritter Sonntag im Monat) gibt es auf www.golitheater.de.

(RP)