Goch: Gocher Mandolinenfreunde konzertieren mit Schulchor

Goch : Gocher Mandolinenfreunde konzertieren mit Schulchor

Wenn am Sonntag der kommenden Woche, also am 10. Juni, die Gocher Mandolinenfreunde zusammen mit dem Schulchor der Gocher Leni-Valk-Realschule auf der Bühne des Veranstaltungszentrums "De Klaproos" in der niederländischen Nachbargemeinde Siebengewald stehen, ist dies auch für die beiden Dirigenten ein besonderes Ereignis.

Norbert Fichthorn, der Gründer und Leiter des Chores, war von 1981 bis 2018 Lehrer für Musik und Biologie an der Gocher Leni-Valk-Realschule. Er hat ebenso wie Willi Korsten von den Mandolinenfreunden von Kindesbeinen an musiziert. Vor seinem Studium war er Kopf und Keyboarder einer fünf Mann starken Band. Gitarrist und Sänger dieser Formation war: Willi Korsten. Damit noch nicht genug: Der heutige Bassist der Mandolinenfreunde war auch Teil dieser für die damalige Zeit typischen Tanz- und Schlagercombo. Man kann also durchaus von einer jahrzehntelangen musikalischen Freundschaft sprechen, die mit diesem Konzert eine weitere Facette bekommt.

Die Mandolinenfreunde haben das Motto "Film und Musical" für dieses Projekt gewählt. Es ist wohl so etwas wie eine musikalische Fügung, dass sowohl Willi Korsten als auch Norbert Fichthorn unabhängig voneinander die gleiche Idee hatten.

"Wir lieben Musicals..." sagten die "Learning Voices" nämlich bereits im vergangenen Jahr mit Szenen aus vielen bekannten Musicals. Nun wurde dieses Thema erweitert, und viele schöne Melodien aus Märchenfilmen und Disney-Produktionen sind hinzugekommen. Man darf also auf einen abwechlungsreichen musikalischen Nachmittag gespannt sein. Das Konzert in "De Klaproos" beginnt bei freiem Eintritt um 16 Uhr.

(RP)