Prominenter Besuch Tier-Fotograf Lars Beuker zeigt Fotos im Gymnasium Gaesdonck

Goch · Lars Beuker, der derzeit wohl weltbeste Wildlife-Fotograf, ist bald in Goch zu Gast. Die Schönheit insbesondere der Tierwelt hält er seit Jahren in eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Fotografien fest.

 Auge in Auge mit einem wildlebenden Elefanten.

Auge in Auge mit einem wildlebenden Elefanten.

Foto: Veranstalter/@larsbeusker

Hochinteressante Redner nach Gaesdonck zu holen gelingt Direktor Markus Oberdörster immer wieder: NRW-Innenminister Herbert Reul war schon da, Ex-Bundespräsident Joachim Gauck oder auch Parookaville-Erfinder Bernd Dicks. Ebenso wie dieser ist auch der nächste Gast des „Studium Generale“ am Gocher Internatsgymnasium ehemaliger Gaesdoncker: Lars Beuker, der derzeit wohl weltbeste Wildlife-Fotograf.

Am Donnerstag, 29. Februar, ab 17 Uhr wird er an seine alte Schule zurückkehren und sich vermutlich daran erinnern, wie er erste Erfahrungen mit der damals noch analogen Kamera und im Fotolabor des Collegium Augustininanum Gaesdonck sammelte. Der spätere Gewinner des International Photography Awards in New York studierte nach dem Abitur Fotografie und Design und arbeitete danach selbstständig 25 Jahre lang in der Werbe- und Modefotografie. 2018 hängte er sein Business an den Nagel und war fortan an den entlegensten Orten der Erde unterwegs. Die Schönheit insbesondere der Tierwelt hält er seitdem in eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Fotografien fest.

In Gaesdonck wird er seinen Lebensweg und natürlich einige seiner Bilder vorstellen. Ein passender Rahmen, findet Oberstufenkoordinator Thorsten Kattelans. „Unser Studium Generale zeigt unseren Oberstufenschülern besondere Berufswege und erweitert den Horizont über den Tellerrand des schulischen Unterrichts hinaus.“

Die Fotos von Beusker werden weltweit in Galerien ausgestellt. Mit einer Auflage von nur zehn Abzügen pro Aufnahme sind sie zu begehrten Sammlerstücken avanciert. Mit Beuskers aktuellem Bildband „Look Into My Eyes“, den die Buchhandlung Mayersche signiert anbieten wird, erhalten Fans die Gelegenheit, das Sammelwerk zu kaufen. Beusker fotografiert Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung aus nächster Nähe und schafft es dabei fast immer, Augenkontakt herzustellen. Diesen besonderen Moment fängt er gefühlvoll mit der Kamera ein. Legendär sind die Aufnahmen wild lebender Elefanten, Panther und Löwen. Tiere, denen man sonst niemals so nah kommen würde.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort