Goch-Pfalzdorf: Die Band Chicken Head tritt in der Gaststätte Schröder auf

Goch-Pfalzdorf : Chicken Head: Blues aus Hühnerstall

Am Samstag, 4. Mai, spielt die Kölner Rock- und Bluesband Chicken Head in Pfalzdorf in der Gaststätte Schröder. Nach zweijähriger Pause ist es bereits das sechste Mal, dass die Band im Frühsommer bei Schröder die Hütte rockt.

Da entwickelt sich so etwas wie eine Tradition. Die Band freut sich sehr auf den Auftritt. Das liegt zum einen an den tollen Fans, die bisher immer für ein ausverkauftes Haus gesorgt haben und zum anderen daran, dass der Bassist Dieter Heilen gebürtiger Pfalzdorfer ist und mit dem Gastgeber Jimmy Schröder vor vielen Jahren seine ersten musikalischen Erfahrungen gesammelt hat. Mit von der Partie war damals Claus Bayer, heute als Gitarrist der Starfighters Revival Band unterwegs.

Chicken Head ist auch zunehmend international unterwegs. Nach diversen Auftritten in Holland, der Tour in die Heimat der schottischen Sängerin Aggie MacLean und dem Auftritt auf einem Festival in Ungarn hat die Band bereits zweimal mehrere Konzerte auf Mallorca gegeben und plant dies auch für das nächste Jahr wieder. Aggie MacLean, die Stimme von Chicken Head, hat schottisches Blut in den Adern und den Blues im Herzen. Sie wispert und faucht, krächzt und ächzt, röhrt und betört mit ihrer Stimme das Publikum. Eppi Funken, Hexer an der Gitarre, und Hein Berendonk, Spaßvogel an der Harp, spielen sich Melodiebälle zu, getrieben von Jan Funken am Schlagzeug und Dieter Heilen am Bass. Jan Funken, der jüngere Bruder von Eppi Funken, ersetzt seit dem Frühjahr den langjährigen Schlagzeuger Rudi Seliger.

Weitere Informationen über die Band findet man unter www.chickenhead-reloaded.de. Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt sechs Euro, Vorverkauf fünf Euro.

(RP)
Mehr von RP ONLINE