Goch: Goch feiert das Mai- und Brunnenfest

Goch : Goch feiert das Mai- und Brunnenfest

"Miteinander grenzenlos" ist das Gocher Mai- und Brunnenfest diesmal untertitelt. Und in der Tat hat das beliebte Frühjahrsfest des Werberings diesmal besonders viel Internationalität zu bieten. Zum einen wirken Freunde aus dem benachbarten niederländischen Gennep mit, zum anderen organisiert der ,Runde Tisch' Goch ein Treffen von Migranten aus vielen Ländern. Die zeigen typische Handarbeiten, servieren Köstlichkeiten und laden zum "Astragale"-Spiel auf einem orientalischen Teppich ein. Autos gucken, etwas Kühles trinken und Musik hören gehören natürlich zum Standardprogramm, ebenso wie die Möglichkeit, wichtige Gocher Vereine besser kennenzulernen.

"Miteinander grenzenlos" ist das Gocher Mai- und Brunnenfest diesmal untertitelt. Und in der Tat hat das beliebte Frühjahrsfest des Werberings diesmal besonders viel Internationalität zu bieten.

Zum einen wirken Freunde aus dem benachbarten niederländischen Gennep mit, zum anderen organisiert der ,Runde Tisch' Goch ein Treffen von Migranten aus vielen Ländern. Die zeigen typische Handarbeiten, servieren Köstlichkeiten und laden zum "Astragale"-Spiel auf einem orientalischen Teppich ein. Autos gucken, etwas Kühles trinken und Musik hören gehören natürlich zum Standardprogramm, ebenso wie die Möglichkeit, wichtige Gocher Vereine besser kennenzulernen.

Eingeladen, dabei zu sein, ist jedermann am Sonntag, 6. Mai, von 11-17 Uhr; Geschäfte, die zum Kernbereich der Innenstadt gehören, dürfen auch ihre Läden öffnen. Markt, Frauenstraße, Steinstraße, Voßstraße, Tönnessenstraße und Roggenstraße sind an diesem Sonntag für den Kraftverkehr gesperrt (von Samstag 18 Uhr bis Montag 6 Uhr). Auf drei Bühnen gibt es Tanz, Musik und Modenschauen. Axel Holl berichtete im Pressegespräch, welche Vereine ihre Mitwirkung angekündigt haben und ermunterte weitere, sich ruhig noch zu melden. "Wir finden auf der Steinstraße sicher Platz für sie." Feuerwehr und DLRG zeigen wie immer ihre Einsatzfahrzeuge, Sportvereine und Musikgruppen präsentieren sich. Die Gruppe "Frauentreff singt Kanon" lädt auf der Bühne in der Frauenstraße zum Mitsingen ein.

Am Steintor informiert die Ökumenische Eine-Welt-Gruppe über fairen Handel und bietet Kostproben, Mode Vrede und Kindermoden Syl's zeigen auf den Bühnen Voßstraße und Frauenstraße neueste Trends. Vor dem Fünf-Ringe-Haus, durch das der Heimatverein gerne führt, singen die "Goldies" und der Gocher Kolpingchor und spielt die Band "Chapeau". Hip Hop mit der Tanzschule Axmann, ein Nostalgiekarussell, eine Sechs-Loch-Minigolfanlage und ein Bungee-Trampolin sollen die Jüngsten begeistern. Goch-TV zeigt ihnen sogar, wie man filmt. Das Vrouwenpoort-Tanzcorps und die "Pipes and Drums" zeigen, was sie drauf haben.

Es soll nicht wenige geben, die vorrangig wegen der Autos zum Maifest kommen. Denn auch diesmal holen die Gocher Autoprofis ihre neuesten und angesagtesten Fahrzeuge aus den Ausstellungshallen, um sie auf dem Marktplaz potenziellen Käufern vorzustellen. Weil die Händler wissen, dass zumindest ein Teil der Kundschaft nicht nur nach PS und Hubraum guckt, sondern auch ein ökologisches Gewissen hat, sind auch viele "vernünftige" Fahrzeuge dabei. Hans-Theo Küppers (Citroen) erklärt: "Wir werden verschiedene Hybride zeigen, Kleinwagen und behindertengerechte Autos, aber natürlich auch SUVs."

(RP)
Mehr von RP ONLINE