1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: Die Könige des Discofox im Stadtpark​

Party in Goch : Die Könige des Discofox im Stadtpark

Wer Schlagermusik mag, der sollte am Samstag im Gocher Stadtpark vorbeischauen: Ab 16 Uhr veranstaltet der Stadtparkverein dort eine große Schlagerparty.

Bis 22 Uhr soll die Veranstaltung gehen. Der Eintritt ist frei. Besucher können sich bereits eine Stunde vor dem offiziellen Start, also ab 15 Uhr, in Stimmung bringen: Der Biergarten ist geöffnet, es gibt Kaffee und Waffeln, Grillwurst und kühle Getränke.

Als erster Musiker wird dann um 16 Uhr Ulli Haider die Bühne der Konzertmuschel betreten. Der Moderator, Sänger und Entertainer ist seit mehr als 50 Jahren in der Diskoszene unterwegs. 1990 startete er neben seinem Job als DJ seine eigene Musik-Karriere und fand in seinem Freund Gunter Gabriel einen Profi als Mentor, mit dem er dann einige Country-Pop- und Schlager-Songs aufnahm. Nach dem Tod des bekannten Schlagerstars konzentrierte sich Uli Haider auf eigene Texte und Kompositionen, die er erfolgreich in den Radiocharts, im Internet und Social Media platzieren konnte. Eines seiner letzten Musikvideos (Titel: „Susanne heißt, soviel im Leben“) – wurde passenderweise in Goch aufgenommen, teilweise sogar im Stadtpark.

Weiter geht es am Samstag mit Lars Hagen, der in seiner Musik Rock und Schlager kombiniert. Mit rauer Stimme bietet er Schlager, Discofox, deutschen und internationalen Pop sowie Austropop. Zum Programm des Solokünstlers gehört unter anderem seine neue Single mit dem eindrücklichen Titel „Scheißegal“.

  • Im Stadtpark wurde Boule gespielt.⇥RP-Foto: Armin
    Stadtmarketing Rheinberg : Boule-Turnier im Stadtpark mit wenig Teilnehmern
  • Die Gocher Feuerwehr bei der Rettungsübung.
    Höhenrettung : Besondere Übung für die Gocher Feuerwehr
  • Die Coverband Frantic Quo aus Duisburg
    Rock in Wülfrath : 4500 Fans feiern bei „WüRG im Park“

Freuen dürfen sich die Besucher am Samstag auch auf die Partymusik von ToBi, der selbsternannten „Partyrakete“. Im Bergischen Land wird der Schlagersänger von seinen Fans gefeiert und am Samtag will er deutlich machen, dass er auch den Niederrhein aufmischen kann. Seit 2010 hat ToBi bereits vier Alben sowie acht Singles veröffentlicht. „Dicke Mädchen“, „Er schenkt mir einen Aal“ und „Du bist der helle Wahnsinn“ gehören zum Party-Repertoire des bergischen Stimmungssängers.

Und dann kommt Holger Kraus, bekanntes Michael Wendler-Double. Mit über 100 Auftritten im Jahr sorgt der Dorstener, dessen Schlagerstern in einer Karaoke-Bar aufging, bundesweit für Aufsehen und das mit der gleichen Leidenschaft wie sein Idol. Holger Kraus eifert dem Wendler aber nicht nur musikalisch nach, sondern auch optisch: Er kleidet und stylt sich wie der berühmte Schlagersänger, was schon zur einen oder anderen Verwechslung geführt hat. Holger Kraus ist übrigens zum zweiten Mal in Goch zu sehen: Schon am Pfingstsamstag bei „Tanzen im Stadtpark“ stand das Wendler-Double auf der Bühne der Konzertmuschel.

Veranstaltet wird die Schlagerparty im Gocher Stadtpark vom Verein Gocher Stadtpark e.V., der es sich zum Ziel gesetzt hat, den Park mit Veranstaltungen zu beleben und als sozialen Treffpunkt für Jung und Alt zu etablieren. Auch den Bau einer Basketballanlage und einer Boule-Bahn hat der Verein bereits ermöglicht.

Für den kommenden Monat hat der Verein übrigens schon die nächste Veranstaltung geplant: Am Samstag, 10. September, findet der „ParkRock“ im Stadtpark statt. Wie der Name bereits verrät, soll dann vor allem Rockmusik im Mittelpunkt stehen.