Goch: Goch beteiligt sich am bundesweiten Vorlesetag

Goch: Goch beteiligt sich am bundesweiten Vorlesetag

Am Freitag, 17. November, findet zum 14. Mal der bundesweite Vorlesetag statt. Auch die Stadtbücherei Goch beteiligt sich in diesem Jahr an dem Ereignis. Vorlesepate Hans-Christian Hartig liest um 16 Uhr für alle 5- bis 7-Jährigen aus dem Bilderbuch "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler vor. Eintrittskarten gibt es kostenlos nur vorab in der Stadtbücherei Goch.

Bereits am Donnerstag, 16. November, 10.30 Uhr, und am Freitag, 17. November, 19 Uhr, liest Heinz van de Linde zwei American Short Stories in englischer Sprache vor. "Marionettes, Inc." von Ray Bradbury und "Friends" von Lucia Berlin. In "Marionettes" geht es um zwei Freunde, Braling und Smith, und ihre jeweils andersartigen Eheprobleme. Die Heldin in "Friends" ist Loretta, eine junge Frau, die einen 89-Jährigen vor dem Ertrinken bewahrt. Eintrittskarten für die englischen Vorlesungen gibt es jeweils für 5 Euro nur im Vorverkauf in der Stadtbücherei Goch.

(RP)