Fünf Kubikmeter Müll in Uedem gesammelt.

Uedem : Müllsammelaktion in Uedem sehr erfolgreich

Mitglieder des Heimatvereins und der Pfadfinder sammelten im Laufe eines Aktionstages fünf Kubikmeter an Unrat.

(RP)  Gut 50 Teilnehmer, hatten die Pfadfinder und der Heimatverein in Uedem zusammengetrommelt, um die Gemeinde Uedem auch in diesem Jahr von achtlos weggeworfenem Unrat zu befreien. Systematisch wurden in kleinen Gruppen die verschiedensten Orte in Uedem aufgesucht, abgegangen und dabei sehr viel Müll gesammelt.

Stunden später trafen sich alle Müllsammler des Heimatvereins und der Pfadfinder am Pfadfinderhaus wieder. Das Ergebnis: Unzählige Müllsäcke gefüllt mit Unrat und auch größere Abfälle, insgesamt rund fünf Kubikmeter Abfall  wurden zusammengetragen und füllten einen großen Anhänger, mit dem dieser Müll durch den Uedemer Bauhof einer ordentlichen Entsorgung zugeführt wurde.

 Bevor es wieder nach Hause ging, gab es für alle noch eine kleine Stärkung. Eine tolle und erfolgreiche Aktion, abgerundet durch rege Gespräche über die zum Teil skurrilen „Fundstücke“.

Eines ist sicher, die Teilnehmer dieser Aktion, ob groß oder klein, wissen wo, wie und wann sie ihren Müll, wenn er denn nicht zu vermeiden ist, zu entsorgen haben. Und sie haben Uedem mal so richtig aufgehübscht.

Bei dem Erfolg soll diese Aktion im nächsten Jahr zum dritten Mal wiederholt werden. Mehr Informationen unter www.hvv-uedem.de.

Mehr von RP ONLINE