Goch: Flucht nach Diebstahl

Goch: Flucht nach Diebstahl

Zwei Männer und eine Frau haben am Donnerstag um 13.30 Uhr ein Bekleidungsgeschäft auf der Voßstraße betreten. Während Zwei das Personal ablenkten, nahm der Dritte (32) eine Umhängetasche und verließ das Geschäft.

Auf der Straße riss er das Preisschild ab, wurde aber vom Geschädigten eingeholt, der ihn festhielt. Die beiden Anderen flüchteten. Beschreibung: Der Mann ist etwa 25 Jahre alt, 180 cm groß und von schlanker Statur. Er hatte dunkle Haare und trug dunkle Kleidung. Die Frau ist etwa 40 Jahre alt, kleiner und hatte dunkle Haare.

Sie trug eine weiße Jacke. Das Trio wird verdächtigt, kurz vorher einen Ladendiebstahl in einem weiteren Bekleidungsgeschäft auf der Voßstraße begangen zu haben. Dort wurden unter anderem drei Jacken gestohlen. Die Identität des 32-Jährigen wurde festgestellt. Seine Behauptung, erst seit zwei Tagen in Deutschland zu sein, konnte widerlegt werden, da er bereits im Januar bei einem Ladendiebstahl in Recklinghausen aufgefallen war.

(RP)