Uedem: Feuerwehr Uedem zieht positive Jahresbilanz

Uedem : Feuerwehr Uedem zieht positive Jahresbilanz

Anlässlich der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Uedem schauten die Kameraden auf ein ereignisreiches Jahr 2013 zurück. Ein besonderes Highlight war die Fahrzeugeinweihung des neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs der Löschgruppe Uedemerbruch mit anschließendem Feuerwehrfest auf dem Dorfplatz.

Bürgermeister Rainer Weber bedankte sich auf der Versammlung für das Engagement der Kameraden und stellte fest, dass nicht nur die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Uedem auf einem hohen Niveau ist, sondern auch eine "gute und leistungsstarke" Mannschaft rund um Gemeindebrandinspektor Gerhard Ingenerf besteht, um das Wohl der Bevölkerung zu gewährleisten.

Im Jahr 2013 wurde die Freiwillige Feuerwehr Uedem im und über das Gemeindegebiet hinaus 46-mal alarmiert. Die Einsätze teilen sich wie folgt auf: 6 Mittelbrände, 13 Kleinbrände, 24 Verkehrsunfälle und Hilfeleistungen, 1 Fehleinsatz und 2 Brandsicherheitswachen. Zur Schulung und Ausbildung der Kameraden wurden auf Gemeinde-, Kreis- und Landesebene 22 Wehrmänner in Lehrgängen weitergebildet.

Bereits im Dezember ist in Zusammenarbeit mit den Freiwilligen Feuerwehren Kevelaer, Weeze und Winnekendonk ein Grundlehrgang in Uedem gestartet. Unter der Lehrgangsleitung von Brandoberinspektor Werner Baumann bildeten die Kameraden der Feuerwehr Uedem 20 Kameraden aus. Um Bränden vorzubeugen, führte Baumann in Betrieben, Einrichtungen und Vereinen Brandschutzseminare und betriebliche Brandschutzunterweisungen durch. Für Kinder und Jugendliche veranstaltete Oberbrandmeister Alexander Janßen mehrere Termine zur Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen.

Neben den Tätigkeitsberichten aus der Wehr verabschiedete Gemeindebrandinspektor Gerhard Ingenerf Hauptbrandmeister Theo Bless nach 34 Jahren als Löschgruppenführer der Löschgruppe Uedemerbruch. Als sein Nachfolger wird Hauptbrandmeister (HBM) Dirk Kerkmann und als Stellvertreter Hauptfeuerwehrmann Stefan Daniels von Ingenerf ernannt. Das Amt des stellvertreten Gemeindejugendfeuerwehrwarts übernimmt Unterbrandmeister Stefan Voß.

Über Zuwachs konnte sich die Freiwillige Feuerwehr Uedem im letzten Jahr freuen. Neben Christopher Paeßens aus der Jugendfeuerwehr konnten neun neue Kameraden in die aktive Wehr aufgenommen werden.

Folgende Beförderungen, Ehrungen und Ernennungen wurden auf der Generalversammlung durchgeführt: André Daniels, Dominik Ingenbleek, Nils Ingenpaß, Pascal Mill, Daniel Niersmann, Christopher Paeßens, Gerold Peters, Andreas Rein, Markus Rohr, Pascal Wickermann und Andrea Weyers wurden zum Feuerwehrmann/-frau ernannt. Zum Unterbrandmeister wurde Stefan Voß und zum Brandmeister Thomas Hellbach befördert. Oberbrandmeister wurden Dirk Baumann und Alexander Janßen und Hauptbrandmeister wurde Rainer Wehren.

Für 25jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wurde Bernhard van Gemmeren mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Die Ehrennadel des Verbandes der Feuerwehren NRW bekam für 50-jährige Mitgliedschaft Heinz Tenelsen und für 60-jährige Mitgliedschaft Heinz Hoga und Laurenz Kramps.

(RP)
Mehr von RP ONLINE