Goch: "Erntezeit" im Gocher Kastell

Goch : "Erntezeit" im Gocher Kastell

"Wandern Sie doch einfach in den Stiefeln Ihres Kunden, überlegen Sie, was seine Wünsche sein könnten und lassen Sie ihn dann die richtige Lösung selber auswählen", so das Credo der beiden Vertriebsprofis, Lucy Kayes und Gunnar Marx. Im gut gefüllten Kastell ließen sie das Publikum mit vielen kleinen und großen Geschichten an Ihrer Leidenschaft für Kundenbegegnungen teilhaben. Am Bild der Ernte zeigten sie leicht umzusetzende Impulse für Jedermann: Menschen wahrnehmen, echtes Interesse säen, Beziehungen reifen lassen, verdaubare Angebote machen und dann gemeinsam zum Abschluss marschieren. "Die eigentliche Ernte ist die Reflektion der Kundenbeziehung. Das ist Ihr Erfahrungsbeschleuniger", so die Profis. Mit diesem Fazit machten sie Lust auf eine neue Form der Kundenbeziehung. Wirtschaftsförderer Rüdiger Wenzel und die Kooperationspartner sind sicher, der Abend hat sich gelohnt. Wieder wurden wichtige Impulse in die Wirtschaft getragen, immer eine Nasenlänge vor der Konkurrenz zu sein. "Eine wichtige Aufgabe der Wirtschaftsförderung, der wir uns gemeinsam stellen. Am 15. März 2018 geht "Go! 4more performance!" weiter. Dann wird Christian Buchholz ein Innovationsfeuerwerk entfachen mit "Think different - wie Ideen entstehen, die unsere Welt verändern", sagt Wenzel.

Der international aktive Unternehmensberater und Speaker aus dem Team "Die Unternehmensentwickler" zeigt, wie andersdenken Erfolg generiert.

Eintrittskarten zum Preis von 20 Euro pro Stück sind bei der KulTOURbühne im Rathaus (Telefon 02823 320202, Email: kultourbuehne@goch.de" ) erhältlich. Sie sind auch online bei "www.goch.de" verfügbar.

(RP)
Mehr von RP ONLINE