Uedem: DRK Uedem ehrt regelmäßige Blutspender

Uedem: DRK Uedem ehrt regelmäßige Blutspender

Bei der letzten Sammlung spendeten 190 Uedemer ihr Blut. Zum 100. Mal war Rudi Verhülsdonk dabei.

Im Rahmen einer feierlichen Ehrung im Ratssaal konnte der Ortsverein DRK Uedem für 100 Spenden Rudi Verhülsdonk auszeichnen. Für je 75 Spenden wurden Helmut Appenzeller und Franz Cladder geehrt. Mit 50 Spenden zeichnete der Ortsverein Axel Gensmann, Frank Michael Haack, Mechthild Hoffmann und Hans Stratmann aus. Klara Achten, Hermine Erps, Werner Krypczyk, Jürgen Lübeck, Sabine Mill, Vera Möller, Klaus Osterhammel, Mechtild Sanders-Dryuen und Pascal Wickermann wurden für 25 Spenden geehrt. Durch die Grippe, Arbeit und Urlaub, waren einige Spender verhindert und fehlten auf dem Bild.

Wie wichtig der Aufruf zur letzten Blutspende war, zeigt sich an den vielen Pressemeldungen wegen der Grippewelle, die in sehr starkem Maße viele Menschen von den Beinen geholt hat. Umso erfreulicher ist, dass 190 Blutspender zur Aktion kamen. Unter ihnen waren Sarah Appenzeller, Christa-Marie Göcke, Christian Joppe, Alisha Liesen, Bastian Lorenz, Thomas Luft, Edda Riddermann und Kerstin Snelinski, die erstmalig spendeten. Auf zehn Spenden rundeten Alex Roeloffs, Elke Terlinden und Barbara Verhoolen auf. Jochen Kanders spendete zum 50. mal.

  • Uedem : DRK Uedem lädt zum Blutspendetermin

Der DRK-Ortsverein Uedem sich bei allen Blutspendern für das persönliche Engagement und lädt bereits jetzt zu den nächsten beiden Terminen am Mittwoch, 6. Juni, und Mittwoch, 18. Juni, ein. "Einen Dank sprechen wir auch dem Blutspendteam aus. Ohne euch wäre eine Durchführung nicht möglich", so Thorsten Hemmers, Pressesprecher des DRK-Uedem.

(RP)