1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Diakonie: Diakonie Goch sucht Freiwillige in der Tagespflege

Diakonie : Diakonie Goch sucht Freiwillige in der Tagespflege

Die Freiwilligen-Dienste sind auf ein Jahr angelegt. Bewerbungen werden derzeit angenommen.

(RP) Die Diakonie sucht kurzfristig, ab August oder später, Mitarbeitende (w/m/d) für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst. Einsatzorte sind die Tagespflegen im Haus der Diakonie in Goch an der Brückenstraße 4 und an der Parkstraße 8. Ein Freiwilligendienst in der Tagespflege ist besonders sinnvoll für Menschen, die den Bereich Pflege/Altenpflege als Berufsoption kennen lernen wollen.Voraussetzung für den Freiwilligendienst bei der Diakonie ist ein grundlegendes Interesse, Menschen gerne zu begegnen. Dabei ist der tägliche Umgang mit älteren und dementiell erkrankten Menschen etwas, das gerade für junge Menschen oft ungewohnt ist, jedoch bei der eigenen Entwicklung enorm weiterhelfen kann. Die Tagespflege bietet pflegenden Angehörigen Entlastung an ein bis fünf Tagen in der Woche (Montag bis Freitag). Die Dienstzeit der Freiwilligen beginnt und endet zwischen 8 und 17 Uhr.  

Die Freiwilligendienste sind auf ein Jahr angelegt und unterliegen allgemeinen Rah­menbedingungen des Freiwilligendienstes (FSJ/BFD). Sie werden neben der fachlichen Anleitung vor Ort durch die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe begleitet. Die Diakonie zahlt ein Taschengeld inklusive Wohn- und Fahrtgeld in Höhe von 402 Euro pro Monat. Auskunft erteilt Angelika Jacobs, Telefon: 02823 93020 oder Mobil: 0152 29437063. Grundsätz­liche Informationen zum Freiwilligendienst bietet das Internet: www.diakonie-rwl.de/freiwilligendienste. Schriftliche Bewerbungen gehen an die Diakonie im Kirchenkreis Kleve; Freiwilligendienste; Brückenstraße 4 in 47574 Goch, Bewerbungen per E-Mail (in einer pdf) gehen an: bewerbung@diakonie-kkkleve.de