1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Der Verein Gocher Stadtpark hat vier Bands zum Rockevent eingeladen

Goch : Rock im Park: Vier Bands auf der Bühne

Zur Premiere 2019 am 18. Mai hat der Verein Gocher Stadtpark mit Lazlo, Green Carpet, Die Beamten und der Koch sowie Under Construction lokale Größen der Musikszene bei freiem Eintritt für das Event engagiert.

(RP) Der Gocher Stadtpark wird auch in diesem Jahr in regelmäßigen Abständen mit Leben und Musik erfüllt. Premiere ist am kommenden Samstag, 18.Mai, wenn das erste Rockevent über die Bühne gehen wird. Es werden von 16 Uhr bis 22 Uhr gleich vier Bands den Park rocken: „Lazlo“, „Green Carpet“, „BuK-Die Beamten und der Koch“ sowie „Under Construction“. Die Besucher sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen, schon ab 15 Uhr in den Park zu kommen. Dann stehen für alle Speisen und Getränke zur Verfügung. Wieder dabei ist Thünnesen Food-Truck, der ein leckeres Angebot bereithält. Für Getränke und Logistik sorgt wieder Ralf Brienen’s Event-Service (RB Event).

Lazlo: Der Gitarrist, Sänger und Bassist Michael vdL, inzwischen ein fester Faktor in der niederrheinischen Musikszene, hat drei bemerkenswerte Musiker ins Boot geholt. Alle vier Musiker sind Multi-Instrumentalisten. Bei Lazlo geht es aktuell weg vom reinen Blues Rock hin zu eingängigen, mehr melodischen Titeln. Andere Genres wie Jazz-Standards Pop bereichern das Programm.

Die Mitglieder: Henning Janssen, Drums, Percussion, Gitarre, Gesang. Henning blickt auf eine lange Musikerlaufbahn als Drummer und Gitarrist zurück, die ihn auch etliche Jahre ins Profi-Lager geführt hat. Christoph (Mütze) Küppers, Gitarre, Bass, Drums, Gesang. Tim Kolter, Sax, Trompete, Posaune, Keyboards und Gitarre. Michael vdL, Gitarre, Bass, Blue sharp, Banjo, Gesang. Bei Lazlo ist er der Sänger und steht abwechselnd an der Gitarre und am Bass.

Mit Green Carpet gibt eine Band bei Rock im Park ihre Visitenkarte ab, die ihresgleichen sucht. Die Bandmitglieder sind sechs positiv Musikverrückte: Joachim Disko (lead vocals, Rhythm guitar), Oliver Spalt (lead guitar, backing vocals), Peter Bayorat (drums), Berthold Wanders (bass), Frank Herrmann Creeps (lead guitar) und Henning Woitge (keyboards, backing vocals). Seit 2015 rocken sie, was das Zeug hält – und haben sich in dieser Zeit einen festen Platz in der
Musikszene am Niederrhein gesichert. Ein echtes Highlight der Band ist ihre erste Eigenkomposition: „Everyone will be a winner” – die neue Hymne des Rennvereins Heisterfeldshof und geschrieben zugunsten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik – der Song, der Green Carpet revolutioniert hat.

BuK-Die Beamten und der Koch .bieten Catering für die Ohren: Rocksongs, aber auch romantische Balladen gehören zum Repertoire. Dabei handelt es sich um Eigenkompositionen mit deutschen und englischen Texten. 2007 erschien das erste Album „Nimmertal“, 2014 brachte die Band die zweite CD „Ansichtssache“ heraus. Die aktuelle Besetzung: Markus Rennecke (guitar, vocals), Daniela Rennecke (vocals), Christoph Klawczynski (drums), Jan Raeven (bass), Willi Weber (keys).

Die Band „Under Construction“ wurde im Jahr 2014 von dem Kranenburger und Keyboarder Emiel Kersten gegründet. Mit ihrer eindrucksvollen Stimme bereichert die Sängerin Jacky Peters die Band und schafft es immer wieder, das Publikum mitzureißen. Daniel Claasen, langjähriger Schlagzeuger der Metal-Band Witchtower, gibt den exakten Ton an. Der Bassist Robin Angenend- Lebensgefährte von der Sängerin Jacky- begann im Jahr 2014 als blutiger Anfänger. Und der Ruhepol der Band ist der Gitarrist Friso van Grinsven