Der Freizeitpark im Wunderland Kalkar startet Saison am 19. April

Wunderland Kalkar : Ganze Saison im Kernie’s genießen

Kalkars Wunderland öffnet Familienpark am Karfreitag. Neu ist eine Saisonkarte.

Frühlingshaft farbenfroh wird der Park ganz bestimmt sein, wenn er am 19. April nach der viel zu langen Winterzeit wieder eröffnet wird. Die Gärtner und andere Mitarbeiter haben Kernie’s Familienpark für die großen und kleinen Besucher schön gemacht. Erstmals gibt es in diesem Jahr das Angebot von Saisonkarten: Für 74,50 Euro können damit Kinder und Erwachsene bis zum Herbst so oft sie möchten in den Park. Ob in den Ferien, an den Wochenenden oder immer dann, wenn der Park auch während der Woche geöffnet ist,  sind Besucher willkommen.

Die Stammgäste werden sicher zielgerichtet zum Kettenkarussell, zum „Pirat“ oder zur Wildwasserbahn rennen, der „Vertical Swing“ oder die Kartbahn sind etwas für die Größeren. Anfänger in puncto Nervenkitzel freuen sich an Hüpfkissen, „Elefant“ oder dem nostalgischen Karussell. Für Sportliche ist die Kletterwand am Kühlturm eine echte Herausforderung.

 Vorbereitet werden auch wieder diverse Parkevents; mal schwingen Piraten ihre Säbel, es spielen Bands, Clowns treiben ihre Späße,  oder  Zombies laden zum Gruseln ein. Wenn Wunderland-Geschäftsführer Han Groot Obbink  einige Begrüßungsworte an die Gäste richtet, wird er dabei Unterstützung durch die Maskottchen Kernie und Kerna sowie Entertainer Eddie haben, der auf seinem Einrad durch die Menge flitzt.

An den beiden  Osterfeiertagen werden für die Kleinen bunte Eier versteckt, die Erwachsenen entscheiden sich vielleicht für die Teilnahme am Osterbrunch.  Zum „Music Day“ am 26. April hat das Wunderland Live-Bands eingeladen, und die Piraten entern das Gelände am 30. Juni.

Am 28. Juli, dem Zirkustag, verwandelt sich Kernie’s Familienpark in eine große Manege. Die Artisten des Sommerzirkus „Maximum“

präsentieren ihr Können und üben gemeinsam mit den kleinen Besuchern tolle Tricks und Kunststücke ein. An den langen Sommerabenden des 3., 10., 17. und 24. August hat der Familienpark bis 20  Uhr geöffnet! Dann gibt es Gegrilltes und alkoholfreie Cocktails zu Live Musik. Wenn zum Superheldentag eingeladen wird, ist die Saison schon weit fortgeschritten, denn dann zeigt der Kalender den 29. September. Aber es folgen noch die Herbstferien und Halloween.

Damit der Winter nicht ganz so lange dauert, unterbricht das Wunderland die Ruhephase und öffnet wie schon in den Vorjahren vom  25. bis zum 31. Dezember den Park. Ausgewählte Karussells sind dann jeweils von  13 bis 17 Uhr geöffnet.

Seit diesem Jahr müssen Besucher des „Kernie’s“ übrigens ein Parkticket für ihr Auto kaufen. Das hat laut Groot Obbink den Hintergrund, dass es in den Vorjahren diverse Autoaufbrüche und Diebstähle gab. Nun wird jedes einfahrende Auto registriert - die Daten werden aber ganz schnell wieder gelöscht, versichert der Geschäftsführer. Weitere Infos unter www.wunderlandkalkar.eu. Hier können auch Eintrittskarten mit Rabatt online gebucht

Das riesige Kettenkarussell im Kühlturm des nie ans Netz gegangenen Schnellen Brüters ist heute eine der Hauptattraktionen im Park. Foto: Evers, Gottfried (eve)

werden!