Feuer in Uedem : Dachstuhl steht in Flammen

Großeinsatz für die Feuerwehr: In Uedem ist am Ostersonntag ein Dachstuhl in Brand geraten. Bis in den Nachmittag hinein waren die Einsatzkräfte damit beschäftigt, Glutnester zu löschen.

Die Feuerwehr wurde gegen 14 Uhr alarmiert. Auf einer Länge von etwa zehn Metern brannte der Dachstuhl eines Wohn- und Geschäftshauses in der Straße Steinbergen in Uedem. Das Gebäude ist ein ehemaliger Hof. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Wie der Einsatzleiter mitteilte, ist das Haus durch das Feuer einsturzgefährdet. Drei Trupps der Feuerwehr hatten unter Atemschutz gelöscht, mussten das Gebäude dann aber aus Sicherheitsgründen verlassen und über eine Drehleiter weiter löschen.

Experten der Polizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE