1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

CDU Senioren-Union Goch ehrt Mitglieder

Goch : CDU Senioren-Union Goch ehrt Mitglieder

Wie in der Vergangenheit kamen auch in diesem Jahr zahlreiche Mitglieder der Gocher Senioren-Union zur Ehrung auf dem Spargelhof Ophey in Kessel zusammen.

(RP) Die Tradition der jährlichen Ehrung langjähriger Mitglieder der Gocher CDU Senioren Union (SU) bleibt auch in diesem Jahr erhalten. Wie in der Vergangenheit kamen auch in diesem Jahr zahlreiche Mitglieder der Gocher Senioren-Union zur Ehrung auf dem Spargelhof Ophey in Kessel zusammen.

In seiner Begrüßung zeigte sich der Vorsitzende der Gocher SU, Wolfgang Pitz, stolz, dass die Ehrung langjähriger Mitglieder nichts an Interesse bei der Union verloren hat. Ebenso betonte er, wie wichtig die Senioren Union für die Mutterpartei CDU sei. Die CDU Senioren Union bezeichnete Pitz als das Rückgrat der CDU, das zeige sich nicht nur bei Wahlkämpfen. Deshalb müsse die Senioren Union auch unbedingt angemessen in allen Gocher Parlamenten vertreten sein. Wolfgang Pitz schlug auch ein paar ernste Töne an, er erlebe in allen Schichten der Gesellschaft Altersdiskriminierung und sei nicht bereit, das auch weiterhin hinzunehmen.

Als Ehrengäste der Feierstunde konnte Wolfgang Pitz den Vorsitzenden der CDU Kreis-Senioren- Union Heinz van Baal sowie das Ratsmitglied der CDU Goch sowie ständigen Helfer der ehrenamtlichen Aufsuchenden Senioren Beratung der Stadt Goch, Jörg Matenaers, begrüßen. Die stellvertretende Bürgermeisterin Gabi Theissen, der Ehrenvorsitzende der Kreis CDU Senioren Union, sowie der Gocher CDU-Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff hatten wegen anderer Verpflichtungen absagen müssen. Stefan Rouenhoff hatte stattdessen allerdings ein Grußwort geschickt, das von Wolfgang Pitz vorgetragen wurde.

Nach Kaffee und Kuchen, von der Familie Ophey wieder liebevoll zusammengestellt, begann die Ehrung mit persönlichen Worten für jeden Teilnehmer. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Kurt Heuer geehrt, für 20-jährige Mitgliedschaft Adolf Rehaag, Georg Rehaag Hildegard Spies, für 15-jährige Mitgliedschaft Heinz Dieter Peyerl, für 10 jährige Mitgliedschaft Elke Lamond Gert Fischer von Mollard, Kurt Zanders, Manfred Schiffer, Walter von Thaden, Hermann Görtz, Willy Tennagels, Willi Arians und Christa Völling geehrt. Nach der Ehrung gab es gute Gespräche über gute alte, aber auch über gute neue Zeiten. Der Wunsch, die Tradition der Ehrung beizubehalten ,wurde nachhaltig eingefordert und von Wolfgang Pitz zugesagt.