1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

CDU Goch hat ihre Kandidaten aufgestellt

Kommunalwahl 2020 : Die CDU Goch hat ihre Kandidaten aufgestellt

Bürgermeisterkandidat Jan Baumann führt die Liste an. Mit einem deutlich verjüngten Team ziehen die Gocher Christdemokraten in den Kommunalwahlkampf.

(RP) Die Gocher CDU hat jüngst ihre Kandidaten für den Stadtrat gewählt. Mit einem deutlich verjüngten Team ziehen die Gocher Christdemokraten in den Kommunalwahlkampf. Der 45-jährige Bürgermeisterkandidat Jan Baumann führt die CDU-Liste an.

Unter Corona-Bedingungen haben die Mitglieder der Gocher Christdemokraten nun im Kultur- und Kongresszentrum Kastell ihre Kandidaten und Stellvertreter für die Wahlbezirke in Goch und den Ortsteilen aufgestellt. Zudem legte die Mitgliederversammlung die Reihenfolge der Listenplätze fest. Mit einem Team aus erfahrenen Ratsmitgliedern und hochmotivierten neuen Kandidaten will die CDU bei den Kommunalwahlen am 13. September punkten.

In den 20 Wahlbezirken im Stadtgebiet werden insgesamt sechs neue Kandidaten im Alter zwischen 26 und 50 Jahren zur Wahl des Stadtrates antreten. Dazu gehören der Einzelhändler Jörg Thonnet (50), der Vorsitzende des Pfalzdorfer Erntedankkommitees Julian de Vries (42), der Unternehmer und Dachdecker-Meister Hendrik Tönisen (33), der Vertreter der CDU-Jugendorganisation und frühere Mitarbeiter des Poorte Jäntje, Fabian Zitzke (24), der aus dem Pferdesport bekannte Asperdener Peter Janssen (48) sowie der kaufmännische Serviceleiter Stephan Meuthen (48). Den CDU-Bürgermeisterkandidat Jan Baumann wählten die Gocher CDU-Mitglieder mit 96 Prozent auf Listenplatz ein. Er führt damit die insagesamt 41 Personen umfassende CDU-Liste an.

Der Parteivorsitzende Stefan Rouenhoff dankte den ausscheidenden Ratsmitgliedern für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und schwor das neue Team auf die Kommunalwahlen im September ein. „Wir sind davon überzeugt: Goch kann mehr! Das vorhandene Potenzial unserer Stadt wird bei weitem nicht ausgeschöpft. An vielen Stellen geht es in der Stadt nicht voran. Wir wollen Goch nach vorne bringen. Dazu brauchen wir einen Wechsel im Gocher Rathaus und eine starke CDU im Stadtrat“, so der Parteivorsitzende.

 An der Mitgliederversammlung nahmen auch CDU-Vertreter der Kreisebene teil, darunter die CDU-Landratskandidatin Silke Gorissen und CDU-Kreisparteichef Günther Bergmann.