1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch-Asperden: Bildvortrag führt durch das historische Asperden

Goch-Asperden : Bildvortrag führt durch das historische Asperden

Alle Asperdener und Interessierten sind zu einem Vortrag eingeladen, der Asperden zeigt, als das Dorf noch durchnummeriert war. Seit 1904 hatten die Häuser Nummern von 1 bis 227, die bis 1974 gültig waren. Ein Zurechtfinden nach Hausnummern war damals selbst für Asperdener schwierig, denn die Reihenfolge der Häuser war ziemlich verwirrend. Nun hat der Heimatverein die Möglichkeit bekommen, den Weg der Nummernfolge nachzugehen.

Dabei wird so manche Erinnerung wach werden, denn auf den Bildern mit ehemaligen Häusern sind auch Personen zu sehen, die es zu erkennen gilt. Die Präsentation wird etwa zweieinhalb Stunden dauern und sie wurde von Irmgard Janßen und Gustav Flören vorbereitet. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenlos. Termin: Sonntag, 7. Dezember, um 16 Uhr im Jugendheim Asperden.

(RP)